FINANCENET
Schlauer InsurTech-Fuchs © wefox Österreich
© wefox Österreich

Redaktion 03.03.2017

Schlauer InsurTech-Fuchs

WIEN. Das deutsch-schweizerische InsurTech-Unternehmen wefox (vorm. Financefox) startete seine operative Tätigkeit in Österreich und betreut nun 25.000 Endkunden aus Maklerkooperationen über die Community-Plattform. wefox verbindet Expertise im Versicherungsmarkt mit den Möglichkeiten digitaler Technologien. Für Werner Holzhauser, Geschäftsführer wefox Österreich, heißt das: „Wir leisten einerseits ‚handfeste' Arbeit im Hintergrund, von der Offerterstellung bis hin zur Schadenabwicklung. Andererseits ermöglichen wir unseren Maklerpartnern den einfachen Einstieg in die digitale Welt.” ­Besonders wichtig erachtet Holzhauser, dass „der Bestand dabei zu jedem Zeitpunkt zu 100% im Besitz des Maklers bleibt.” (hk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema