FINANCENET
Se habla Español © wefox
© wefox

Redaktion 23.08.2019

Se habla Español

WIEN. Europas führendes Insurtech wefox setzt seine Internationalisierungsstrategie fort und startet in Kooperation mit einem der größten Brokerhäuser des Landes – Ferrer&Ojeda – auf dem spanischen Markt.

Dieser Schritt folgt der erst kürzlich erfolgreich mit 125 Mio. USD abgeschlossenen Series-B-Runde, der größten Finanzierungsrunde für ein europäisches Insurtech. In Spanien wurde eine Partnerschaft mit Ferrer&Ojeda eingegangen. „Der Markteintritt in Spanien ist ein Meilenstein von großer Bedeutung für uns”, sagt Julian Teicke, CEO und Co-Founder der wefox Group. „Der spanische Markt birgt wichtige Wachstumschancen.” Ziel ist, so Teicke, das Modell zum neuen Maßstab für die Expansion weltweit zu machen. (rk)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL