FINANCENET
Sommernacht der VBV-Gruppe © VBV/Binder (2)

FestgästeAndreas Zakostelsky (Generaldirektor VBV-Gruppe), Präsident ­Generaldirektor Günter Geyer, Herbert ­Prohaska.

© VBV/Binder (2)

FestgästeAndreas Zakostelsky (Generaldirektor VBV-Gruppe), Präsident ­Generaldirektor Günter Geyer, Herbert ­Prohaska.

Redaktion 07.06.2019

Sommernacht der VBV-Gruppe

Die VBV-Gruppe lud zum Fest in den Wiener Augarten – Full House trotz Schlechtwetters.

••• Von Reinhard Krémer

WIEN. Hochkarätig besetzter Event im Wiener Augarten: Selbst das bescheidene Wetter konnte die Gästeschar nicht vom Besuch des Sommernachtstraums der VBV-Gruppe abhalten.

Denn trotz Regen und Wind waren mehr als 130 Besucher gekommen, darunter der langjährige Präsident des Österreichischen Versicherungsverbandes VVO, Generaldirektor Günter Geyer, der COO & CTO der Wiener Börse AG, Ludwig Nießen, und Rudi Kaske, Arbeiterkammer Präsident a.D..

Schneckerls Anekdoten

Der Abend gestaltete sich dann sehr stimmungsvoll: Nach der Begrüßung durch Generaldirektor Andreas Zakostelsky gab Österreichs Fußball-Legende Herbert Prohaska im Gespräch zahlreiche Anekdoten aus und neben seiner Laufbahn zum Besten.

VBV-Konzertsaal

Viele Gäste nutzen dann im Anschluss an den offiziellen Teil die Möglichkeit, mit dem beliebten Ex-Fußball-Star ein Selfie zu machen.

Nach Herbert Prohaska verwandelte dann das Janoska Ensemble mit seinem mitreißenden Kurzkonzert den VBV-Abend kurzfristig zum Konzertsaal – zahlreiche Gäste forderten sogar eine Zugabe ein. Der Abend nahm danach bei kulinarischen Köstlichkeiten und einem guten Glas Wein seinen geschmackvollen Ausklang (Bild links).

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL