HEALTH ECONOMY
Boehringer wächst kräftig © Boehringer Ingelheim
© Boehringer Ingelheim

Redaktion 20.08.2021

Boehringer wächst kräftig

INGELHEIM / WIEN. Beim Pharmakonzern Boehringer Ingelheim läuten trotz der Corona­pandemie die Kassen. Der währungsbereinigte Umsatz stieg im ersten Halbjahr um 5,8% auf 9,8 Mrd. €, wie Deutschlands zweitgrößter Pharmakonzern nach Bayer mitteilte. Wachstumstreiber waren das Diabetesmedikament Jardiance und das Atemwegsmedikament OFEV. Auch die Nachfrage in der biopharmazeutischen Auftragsproduktion ist weiter hoch. Der Umsatz stieg um 1,1% auf 322 Mio. €. Boehringer Ingelheim baut seine biopharmazeutischen Produktionskapazitäten weiter aus, um der wachsenden Nachfrage zu begegnen. Das Unternehmen wird im Oktober seine Zellkultur-Großanlage im österreichischen Wien einweihen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL