HEALTH ECONOMY
Elektronischer Impfpass © APA/Barbara Gindl
© APA/Barbara Gindl

Redaktion 30.11.2018

Elektronischer Impfpass

WIEN. Der klassische Impfpass in Papierform hat ausgedient: 2020 wird dieser etwa in Wien nur mehr in elektronischer Form vorliegen. Das teilte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) mit. Realisiert wird der E-Impfpass im Rahmen der elektronischen Gesundheitsakte ELGA.

„Wien ist eines der Pilot-Bundesländer bei der Umsetzung des elektronischen Impfpasses”, betonte der Stadtrat. Kommendes Jahr sollen die notwendigen Systeme implementiert werden, und zwar zunächst bei Allgemeinmedizinern, Kinderärzten und Amtsärzten. Österreichweit eingesetzt wird der virtuelle Impfpass dann ab 2021. Neben Wien wird er von den Krankenversicherungen vorerst auch in Niederösterreich und der Steiermark eingeführt. (rüm)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL