INDUSTRIAL TECHNOLOGY
Die Trends für die Rohstoffgewinnung
10.04.2015

Die Trends für die Rohstoffgewinnung

Internationale Fachkonferenz Am 5. und 6. Mai findet in der voestalpine Stahlwelt die Eumicon statt

Die Eumicon 2015 findet in der imposanten Stahlwelt der voestalpine statt.

Linz. „We design the future” – unter diesem Leitsatz widmen sich nationale und internationale Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft bei der diesjährigen Eumicon, die am 5. und 6. Mai in der Stahlwelt der voestalpine in Linz stattfindet, der Frage, wie der Standort Österreich durch die Entwicklung neuer innovativer Technologien gefestigt und gesichert werden kann.

„Der Erfolg und der große Besucheransturm im Jahr 2012 haben uns dazu motiviert, auch heuer wieder eine Konferenz auf die Beine zu stellen”, so Eumicon-Generalsekretär Roman Stiftner.

Breites Themenspektrum

Thematische Schwerpunkte sind neben der europäischen Rohstoffstrategie und deren Auswirkungen auf die primäre und sekundäre Rohstoffgewinnung auch die Chancen und Risiken, die neue Technologien wie etwa die Automatisierung der Förderverfahren oder der metallurgische 3D-Druck für die Branche mit sich bringen. Weitere wichtige Themen werden Nachhaltigkeit, Kreislauf­wirtschaft und Energieeffizienz sein.

Zahlreiche Fachreferate

Auf dem Programm stehen dazu verschiedene Fachreferate – so wird sich Stefan Priggemeyer von der Wieland Werke AG dem Thema „Technische und wirtschaftliche Herausforderungen der Recycling-Industrie” widmen, Axel Eggert von Eurofer die emissionsfreie Stahlproduktion behandeln, und Johannes Homa von der Lithoz GmbH über den 3D-Druck sprechen – sowie prominent besetzte Diskussionsrunden. Am Abend des ersten Konferenztages lädt die voestalpine zu einem Gala-Dinner.Für die wissenschaftliche Leitung ist die Montanuniversität Leoben in Zusammenarbeit mit dem Bergmännischen Verband Öster-reichs zuständig. Das Formular zur kostenfreien Anmeldung steht unter ­http://www.eumicon.com/images/­stories/eumicon/Anmeldung%20Konferenz2015_DE_prog2.pdf zum Download zur Verfügung. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL