MARKETING & MEDIA
2,6 Mio. sahen ORF-Berichte zur Regierungsumbildung APA/HELMUT FOHRINGER

Bundeskanzler Christian Kern

APA/HELMUT FOHRINGER

Bundeskanzler Christian Kern

Redaktion 18.05.2016

2,6 Mio. sahen ORF-Berichte zur Regierungsumbildung

Topwerte für „Report“ und „ZiB 2“, heute „Runder Tisch“; 758.000 sahen „Die 2 im Portrait“

Wien. Großes Publikumsinteresse an der ORF-TV-Berichterstattung zur Regierungsumbildung am diesem Dienstag: Insgesamt 2,603 Millionen, das sind 36 Prozent der heimischen TV-Bevölkerung ab 12 Jahren, ließen sich das innenpolitische Thema Nummer eins im ORF-Fernsehen nicht entgehen.

Großes Interesse am Kanzler in der ZIB 2

So erreichte etwa die betreffende „ZiB 2“ mit dem neuen Bundeskanzler Christian Kern als Studiogast bei Armin Wolf mit 938.000 Zuschauerinnen und Zuschauern bei 40 Prozent Marktanteil einen Topwert. Den monothematischen „Report“ vor der ZIB 2 sagen  836.000 Zuseherinnen und Zuseher bei einem Marktanteil von 30%, das ist der höchste Wert für das Magazin am gewohnten Dienstag-Sendeplatz seit 2002.

Um 17.00 Uhr waren bei der Angelobung des neuen Bundeskanzlers 389.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei 41 Prozent Marktanteil via ORF 2 mit dabei. Zu den aktuellen politischen Ereignissen steht heute, um 22.25 Uhr in ORF 2, ein „Runder Tisch“ auf dem Programm.(red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema