MARKETING & MEDIA
35 Jahre Journalistenindex © Index Verlag

Seit 35 Jahren liefert der Journalistenindex Angaben über die Belegschaften in Österreichs Redaktionen.

© Index Verlag

Seit 35 Jahren liefert der Journalistenindex Angaben über die Belegschaften in Österreichs Redaktionen.

Redaktion 06.03.2018

35 Jahre Journalistenindex

Mit dem soeben erschienenen Journalistenindex-Handbuch gibt der Index Verlag nun bereits seit 35 Jahren Auskunft über Österreichs Redaktionen.

WIEN. Soeben erschienen sind das Journalistenindex-Handbuch 2018 und die aktualisierte Indexdatenbank für Presseinformationen und Journalistenkontakte; die Datenbank hat eine neue Benutzeroberfläche und kann nun auch mit Sprachbefehlen gesteuert werden.

Seit 1983, also bereits seit 35 Jahren, liefert der Index Verlag in Kooperation mit den Chefredaktionen der Print- und elektronischen Medien genaue Angaben über die Belegschaften in den Redaktionen. Das 280 Seiten starke Handbuch listet heuer 12.902 Redakteure und Journalisten in 2.870 Medien auf: alle Zeitungen und Zeitschriften, Fachzeitungen, elektronische Medien. Die Journalisten werden ausgewiesen in 48 Haupt- und 396 Nebenressorts, in sechs Journalistenverbänden sowie der PRVA-Public Relationsverband Austria.
Daneben sind die Daten online verfügbar. Die Indexdatenbank 2018 bietet eine responsive Benutzeroberfläche und zusätzliche Sprachsteuerung, beispielsweise für die Erstellung von Presseverteilern. (red)

Alle Informationen unter www.indexverlag.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema