MARKETING & MEDIA
63. Song Contest: Österreich kämpft um sein Finalticket © APA Roman Zach-Kiesling

Cesar Samspon kämpft heute um sein ESC-Finalticket.

© APA Roman Zach-Kiesling

Cesar Samspon kämpft heute um sein ESC-Finalticket.

Redaktion 08.05.2018

63. Song Contest: Österreich kämpft um sein Finalticket

Cesar Sampson tritt heute, Dienstagabend, im 1. Halbfinale des ESC an.

LISSABON/WIEN. Heute, Dienstagabend, wird es ernst für Cesar Sampson: Österreichs Vertreter beim 63. Eurovision Song Contest muss in Portugals Hauptstadt Lissabon im 1. Halbfinale des größten Musikbewerbs der Welt um eines von zehn Finaltickets kämpfen. Neben Österreich mit Startnummer 13 finden sich am Abend 18 weitere Länder im Tournament. Die ESC-Endrunde findet dann am 12. Mai statt.

ORF eins wird den Event ab 21 Uhr live aus Lissabon übertragen, wobei ESC-Veteran Andi Knoll bereits zum 18. Mal für den fachkundigen Kommentar sorgen wird. Und die Österreicher können am ESC-Abend mitentscheiden: Unter der Telefonnummer 090105905 sowie der angehängten Startnummer des Lieblingskandidaten können Song Contest-Fans bis zu 20 Mal für ihren Favoriten stimmen - aber natürlich nicht für das eigene Land. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema