MARKETING & MEDIA
ADCE präsentiert Erkenntnisse des Creative Incubator 2019 © ADCE
© ADCE

Redaktion 11.02.2020

ADCE präsentiert Erkenntnisse des Creative Incubator 2019

Der Art Directors Club of Europe präsentiert die wichtigsten Erkenntnisse des Events aus dem vergangenen Jahr in neuem White Paper.

WIEN. Jährlich veranstaltet der Art Directors Club of Europe (ADCE) gemeinsam mit der Pi School Rome in drei europäischen Städten den Creative Incubator. In Zusammenarbeit mit der Kreativindustrie werden neue Methoden und Strategien für nachhaltige und erfolgreiche Geschäftsmodelle erbarbeitet. Von 5. bis 7. März 2020 holt der Creativ Club Austria „Modul #1/2020“ des Creative Incubator nach Wien.
Zum Auftakt präsentiert der ADCE nun die wichtigen Ergebnisse des vergangenen Jahres in einem praktischen White Paper. Der Report untersucht das Verständnis von Kreativität und wie sie für den guten Zweck eingesetzt werden kann. 80 Kreativtalente aus 20 Ländern diskutierten dafür das transformative Potenzial von Kreativität im Rahmen des Creative Incubator 2019.

Drei Wege für besseren Output
Das White Paper beinhaltet drei Konzepte, wie der Einsatz von Kreativtät Resultate verbessert: Während das erste Modell „Animalizing Creativity“ empfiehlt, die eigene Kreativität vermehrt instinktiv, natürlich und mit klarem Fokus einzusetzen, basiert das zweite Modell auf dem „Empathy Gap Index“. Der Index hilft, unterschiedliche Meinungen innerhalb der Gesellschaft zu erfassen und mit dem Einsatz von Daten und Kreativtät zu überbücken. Das Model „The Reverse Creative Path“ setzt auf kindhaft-spielerische und intuitive Zugänge, um Kreativität bei Personen und Unternehmen freizusetzen.
Weitere Informationen sowie das gesamte White Paper stehen zum Download auf https://picampus-school.com/programme/creative-incubator zur Verfügung.

Der Creative Incubator 2020 startet von 5. bis 7. März 2020 mit dem ersten Modul in Wien, bevor es am 4. bis 6. Juni 2020 in Rom in die zweite Runde geht und mit 10. bis 12. September in Lissabon endet.  (red)

Informationen zur Teilnahme in Wien online auf https://picampus-school.com

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL