MARKETING & MEDIA
Andmetics gewinnt 2. "7Ventures Pitch Day" PULS 4 / Buchwald

Michael Altrichter, Daniel Zech, Markus Breitenecker, Margot Helm von AndMetics, Marie Helene Ametsreiter, Heinrich Prokom und Hans Peter Haselsteiner

PULS 4 / Buchwald

Michael Altrichter, Daniel Zech, Markus Breitenecker, Margot Helm von AndMetics, Marie Helene Ametsreiter, Heinrich Prokom und Hans Peter Haselsteiner

Redaktion 09.03.2016

Andmetics gewinnt 2. "7Ventures Pitch Day"

Vier Start-Ups präsentierten der Jury ihre Produkte.

WIEN. Der zweite "7Ventures Pitch Day" der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe ist vorbei: Vier Start-Ups haben ihr Produkt vor der "2 Minuten 2 Millionen"-Jury präsentiert - andmetics überzeugte und erhölt ein Mediavolumen von 25.000 Euro, eine 5.000 € Rublys-Kampagne und einen Fix-Startplatz in der nächsten Staffel "2 Minuten 2 Millionen" auf PULS 4. Markus Breitenecker, Geschäftsführer ProSiebenSat.1 PULS 4: "Die Entscheidung war auch am gestrigen 7Ventures Pitch Day wieder nicht einfach. Die Qualität der Start Ups zeigt einmal mehr den starken Gründergeist in Österreich und dass die ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe und 7Ventures Austria eine etablierte Plattform für Jungunternehmer geworden ist. Wir glauben an den Erfolg von andmetics im Beauty- und Kosmetikbereich, weshalb wir uns auch für sie als Gewinner entschieden haben."

Gepitcht haben folgende Start-Ups:
BLINOS: Die ersten Außenrollos für Mietwohnungen www.blinos.at
Gensoup: Die europäische Onlineplattform für Familiengeschichte www.gensoup.com
andmetics: Enthaarungsstreifen für Augenbrauen www.andmetics.com
GoFoxBox: Umweltfreundliche Umzugsboxen zu mieten gofoxbox.com

Im Rahmen der Start-Up Aktivitäten der ProSiebenSat.1 PULS 4 Gruppe (SevenVentures Austria, die TV Show „2 Minuten 2 Millionen – Die PULS 4 Start-Up-Show") startete die Sendergruppe nun mit dem „7Ventures Pitch Day“ eine Plattform für vielversprechende Start-Ups, die die Chance nutzen und innerhalb von 2 Minuten ihr Produkt vor einer hochkarätigen Jury präsentieren wollen. Der Gewinner wird direkt nach den Pitches bestimmt und erhält ein Mediavolumen von € 25.000,-.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema