MARKETING & MEDIA
Andreas Martin zum Geschäftsführer von isobar bestellt © Barbara Nidetzky 2018

Andreas Martin

© Barbara Nidetzky 2018

Andreas Martin

Redaktion 11.09.2018

Andreas Martin zum Geschäftsführer von isobar bestellt

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Andreas Martin in der Funktion als Managing Director die Verantwortung für isobar Austria.

WIEN. Andreas Martins Aufgabe wird es sein, isobar als relevanten Player in der österreichischen Werbelandschaft zu verankern und den Zugang zum umfangreichen Produkt- und Service-Portfolio innerhalb des Dentsu Aegis Networks weiter auszubauen. Die starke Kreativmarke isobar soll auf Basis von Daten und dem damit verbundenen Zielgruppenverständnis auf ein neues Level gehoben und gestärkt werden. Das Arbeitsverhältnis mit Helmut Kosa wurde in gutem Einvernehmen aufgelöst. Kosa wird ab 01.01.2019 neue berufliche Wege einschlagen.

Andreas Martin ist seit 2017 Geschäftsführer der media.at-Gruppe und war dort bereits vor der Übernahme durch Dentsu Aegis Network mehrere Jahre für den digitalen Bereich in geschäftsführender Position verantwortlich. Vor seinem Einstieg bei media.at war der gebürtige Salzburger für das Business Development bei Hutchison „Drei“ Österreich zuständig. Weitere berufliche Stationen waren Sony Network Services Europe, A1 Telekom Austria und mobilcom-debitel Deutschland.

Martin ist seit 2011 Präsident der Mobile Marketing Association (MMA) und seit 2017 Vorstandsmitglied im Internet Advertising Bureau Österreich (IAB). Er wurde vom renommierten Fachmagazin „Update“ (horizont) bereits zwei Mal zum „Onliner des Jahres“ gekürt (2014 und 2017). Von 2004 bis 2011 fungierte der Betriebswirt als Vortragender an der Donauuniversität Krems und der Fachhochschule Salzburg.

Andreas Weiss, CEO Dentsu Aegis Network Austria: „Mir war sehr wichtig, dass ein bewährter Experte aus der Gruppe diese verantwortungsvolle Rolle übernimmt. Gemeinsam mit seinem Team wird Andreas die Weiterentwicklung von isobar erfolgreich in Angriff nehmen und tragend mitwirken, dass Media, Kreation und Technologie bei uns stärker verschränkt und voll integriert werden. Bei Helmut Kosa bedanke ich mich für seinen Einsatz und die Leistungen für isobar und wünsche ihm alles Gute.“

Andreas Martin, Managing Director isobar Austria: „Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass die Kombination aus Kreativität, Technologie und Media gestützt auf Daten die Zukunft der Werbung ist. Kreativität darf nicht Selbstzweck sein, sondern muss aus Daten und den daraus abgeleiteten Zielgruppenanalysen getreu dem Motto „Creativity matters thanks to data“ fundiert abgeleitet werden. Ich freue mich auf die neue Herausforderung!“ (red)

www.dentsu.at

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL