MARKETING & MEDIA
APA gründet Unit für digitale Innovation und bestellt Chief Digital Officer APA

Harald Mayer wird mit 1. Jänner 2017 Leiter des neuen APA-medialab und Chief Digital Officer der APA

APA

Harald Mayer wird mit 1. Jänner 2017 Leiter des neuen APA-medialab und Chief Digital Officer der APA

Redaktion 24.10.2016

APA gründet Unit für digitale Innovation und bestellt Chief Digital Officer

Interdisziplinäres Kreativteam der APA konzipiert Produktentwicklungen für digitalen Wandel.

WIEN. Potenziale aus dem digitalen Wandel identifizieren und nutzen – aktuell ist das wohl die größte Herausforderung für Medienunternehmen. Österreichs Nachrichtenagentur schafft mit dem APA-medialab ab 1. Jänner 2017 eine eigene Unit, die sich ausschließlich auf dieses Ziel konzentrieren wird. Mit dem Aufbau und der Leitung der Abteilung betraut ist der Content- und Digitalexperte Harald Mayer, derzeit Leiter Digital Services & Media Relations bei APA-OTS.

Im neuen APA-medialab wird künftig ein interdisziplinäres Team aus Designern, Entwicklern, Journalisten und Researchern im APA-Newsroom zusammenarbeiten. Die Expertinnen und Experten sollen Produkt- und Service-Innovationen in den Bereichen Information und Kommunikation konzipieren, designen, als Prototypen umsetzen und validieren. Die Bandbreite der behandelten Themenfelder reicht von Social Media und mobilem Medienkonsum über Video und Paid Content bis zu Virtual Reality und künstlicher Intelligenz.

„Aufbauend auf der technologischen Infrastruktur der APA-IT, wird somit in der APA konzentriertes Wissen über Märkte, Technologien, Anwendungsprinzipien und redaktionelle Abläufe zu neuen Lösungsansätzen kombiniert. Die Zeit, im stillen Kämmerlein digitale Innovationen zu planen, ist vorbei. Wir müssen beginnen, uns über digitale Prototypen und klickbare Dummies wichtige und nötige Erkenntnisse aus der Digitalwelt wesentlich schneller und treffsicherer abzuholen. Dass wir mit Harald Mayer einen ausgewiesenen Experten auf dem Gebiet der digitalen Innovationen aus dem eigenen Haus für die neue Position des Chief Digital Officer gewinnen können, freut uns besonders“, betont Clemens Pig, Vorsitzender der APA-Geschäftsführung.

Harald Mayer (39) verantwortet seit 2011 die Content-Ausspielkanäle des Tochterunternehmens APA-OTS und leitet dort aktuell als Prokurist den Bereich Digital Services und Media Relations des führenden Verbreitungsservices von multimedialen Presseinformationen in Österreich. Zuvor koordinierte er sechs Jahre lang die Online-Aktivitäten einer humanitären Hilfsorganisation und war unter anderem für den Aufbau deren erfolgreicher Social-Media-Präsenz sowie für unterschiedliche internationale Web-Projekte verantwortlich. Seine Berufslaufbahn begann er als Webentwickler bei einer Multimedia-Agentur in Wien. Mayer studierte Medientechnik und -design an der Fachhochschule Hagenberg sowie Internationale Entwicklung an der Universität Wien. Er ist Vater einer Tochter und unterrichtete mehrere Jahre lang am Studiengang Digitale Medientechnologien an der Fachhochschule St. Pölten. (red/APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema