MARKETING & MEDIA
ATV und Puls 4: Österreichs Privat-Sender Spitze bei Unter-50-Jährigen © PantherMedia / Andriy Popov
© PantherMedia / Andriy Popov

Redaktion 03.12.2019

ATV und Puls 4: Österreichs Privat-Sender Spitze bei Unter-50-Jährigen

ATV ist ebenso im November der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender in der Gesamtbevölkerung E12+, Puls 4 erreicht im November einen Monatsmarktanteil von 4,8 Prozent.

WIEN. ATV erzielt im November mit 5,4 Prozent (E12-49) den bisher stärksten Monat des Jahres und gleichzeitig den stärksten November seit 2011. In der Zielgruppe E12+ schließt ATV den Monat mit erfolgreichen 4,0 Prozent ab und schafft den höchsten Wert seit Oktober 2010. ATV ist im November der meistgesehene österreichische Privat-TV Sender in der Gesamtbevölkerung E12+. Puls 4 erreicht im November einen Monatsmarktanteil von 4,8 Prozent (E12-49). In der Zielgruppe E12+ erreicht der Sender 3,4 Prozent. Auch im November bleiben Puls 4 und ATV in der werberelevanten Zielgruppe die marktanteilsstärksten österreichischen Privat-TV Sender.

ATV Highlights
• Der Dauerbrenner "Bauer sucht Frau" ist auch in der aktuell laufenden 16. Staffel ein großer Erfolg. Nach bisher 13 ausgestrahlten Folgen im Herbst liegt der aktuelle Schnitt bei 15,7 Prozent (E12-49) und steuert auf einen neuen Rekordwert in der Geschichte des langjährigen Formats hin.

• Drei von vier Folgen im November erzielten sogar über 19 Prozent Marktanteil im Schnitt und sind die erfolgreichsten Folgen in der Geschichte des Formats. Durchschnittlich verfolgen über 330.000 ZuseherInnen (E12+) die Bauern auf der Suche nach der großen Liebe.

• Auch im Fictionbereich hatte ATV einige Highlights zu bieten. So schaffte die Harry Potter Ableger "Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind" sehr starke 12,0 Prozent im November (E12-49)

• ATV Aktuell war im November nicht nur wieder die meistgesehene Nachrichtensendung im österreichischen Privat-TV, mit durchschnittlich 170.000 ZuseherInnen (E12+) und 8,1 Prozent Marktanteil (E12-49) (Mo-Fr), sondern schafft damit die höchste Durchschnittsreichweite seit Sendungsbestehen.

ATV2 Highlights
ATV2 punktete im vergangenen Monat unter anderem mit einigen Filmhighlights, wie "Sleepy Hollow" 3,3 Prozent Markanteil oder "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" 3,0 Prozent (E12-49). Jeden Montag begeistert auch "Monk" zur Primetime viele ZuseherInnen und erreichte im November 2,2 Prozent Markanteil bei E12-49.

Puls 4 Highlights
• Im November schaffte Café Puls unglaubliche 31,6 Prozent Monatsmarktanteil im Schnitt (E12-49). Das ist der höchste Wert seit Juni 2012. Der Monatshöchstwert am 26. November mit 42,2 Prozent erreichte somit fast die Hälfte aller TV-ZuseherInnen (E12-49).

• Die Puls 24 News auf Puls 4 täglich um 18:45Uhr zu sehen, schafften im November sehr starke 6,1 Prozent und somit den höchsten Marktanteil in der Geschichte der Sendung (E12-49, Mo-Fr).

• Im November gab es auch wieder einige Sporthighlights auf Puls 4, wie die Gruppenphase der UEFA Europa League. Das gestrige Spiel Rosenborg Trondheim gegen den LASK verfolgten 282.000 ZuseherInnen im Schnitt (E12+) bei einem durchschnittlichen Marktanteil von 12,7 Prozent (E12-49). Bei den Männern unter 50 Jahren erreichte das Match einen Marktanteil von bis zu 21,2 Prozent (2.Halbzeit). Insgesamt sahen bereits 2 Mio. ZuseherInnen (E12+) die UEFA EL 2019/20 auf Puls 4 (*WSK, E12+).

• Die aktuelle NFL-Saison live auf Puls 4 verfolgten bisher fast 800.000 ZuseherInnen (**WSK, E12+). (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL