MARKETING & MEDIA
Aus „Lockl Strategie“ wird „Lockl & Keck“ © Kurt Keinrath

10 Jahre nach der Gründung: Aus „Lockl Strategie“ wird „Lockl & Keck“.

© Kurt Keinrath

10 Jahre nach der Gründung: Aus „Lockl Strategie“ wird „Lockl & Keck“.

Redaktion 15.07.2020

Aus „Lockl Strategie“ wird „Lockl & Keck“

Julia Keck ist neue Partnerin bei Wiener Strategieberatungs-Agentur.

WIEN. Julia Keck, seit 10 Jahren mit an Bord und seit 2016 Geschäftsführerin, steigt mit 15 Prozent bei „Lockl Strategie“ ein. Die Strategieberatungs-Agentur heißt nun „Lockl & Keck“. Mit dem neuen Namen kommen eine stärkere Ausrichtung auf Strategie, Kommunikation und Nachhaltigkeit und ein neues Corporate Design samt Website. „Julia hat seit über zehn Jahren an unserem Erfolg einen riesigen Anteil. Ihr strategisches Gespür und ihre Kreativität haben uns dorthin gebracht, wo wir heute stehen. Mit der Namenspartnerschaft tragen wir dem Rechnung und schlagen ein neues Kapitel auf“, sagt Agenturgründer Lothar Lockl.

Die Oberösterreicherin Julia Keck ist Nachhaltigkeitsexpertin und war zuvor in namhaften PR-Agenturen und Verlagen in Österreich und Deutschland tätig. Seit 2010 berät sie bei „Lockl & Keck“ langjährige Kunden bei Strategie-Entwicklung, Positionierung und Stakeholder-Kommunikation. „Wir sind überzeugt: Langfristig sind die Unternehmen am erfolgreichsten, denen es nicht nur um Profitmaximierung geht, sondern die glaubwürdige Werte leben und Sinn stiften. Daher arbeiten wir Seite an Seite mit Menschen, die mit ihrem Kerngeschäft etwas Positives bewegen oder gestalten wollen. Das war schon der Gründerspirit. Damals waren wir mit unserem Ansatz Pioniere, heute gibt uns der Erfolg recht“, so Keck.

„Lockl & Keck“ begleitet Führungskräfte dabei über den Tellerrand zu blicken, die großen gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Trends zu erkennen und daraus wirksame Strategien abzuleiten. „Wir sind Sparring Partner bei der Positionierung und Brückenbauer zwischen unterschiedlichsten Akteuren. Wir setzen Projekte mit echtem Mehrwert um. Das macht unsere Kundinnen und Kunden erfolgreicher und krisenfester. Ob technische Innovationen, neue Formen der Kommunikation oder moderne Zusammenarbeit mit zentralen Stakeholdern in Politik, Wirtschaft, Medien und Gesellschaft - wir lieben es, den Status quo herauszufordern“, betonen Keck und Lockl.

Über „Lockl & Keck“
„Lockl & Keck“ wurde Ende 2009 von Ex-Global-2000-Sprecher und Grünen- Kommunikationschef Lothar Lockl gegründet. Das sechsköpfige Team – neben Lockl und Keck Ulli Schmid, Clara Oendogan, Sandra Weibold und Elisabeth Wendt – betreut vor allem Kunden aus den Branchen Umwelt und Energie, Handel, Verkehrswirtschaft, Finanzen und Bildung. Das Angebot umfasst Strategieberatung, Krisenkommunikation, PR, Führungskräfte-Coaching und Kommunikationstrainings. Ein besonderer Schwerpunkt liegt in der Nachhaltigkeitsberatung. (re)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL