MARKETING & MEDIA
Austrian Event Award bereit fürs große Jubiläum: „Take Off 25“ lautet das Motto für die Award Show © Austrian Event Award
© Austrian Event Award

Redaktion 01.03.2022

Austrian Event Award bereit fürs große Jubiläum: „Take Off 25“ lautet das Motto für die Award Show

Endlich wieder Good News für Österreichs Eventbranche: Am 5. März 2022 sollen laut Ankündigung der Bundesregierung alle Corona-Beschränkungen weitestgehend fallen.

WIEN. Damit freuen sich die Agenturen über reges Interesse seitens der Kundinnen und Kunden. Da derzeit allerorts zahlreiche Anfragen eintreffen, hat sich das Organisationsteam des Austrian Event Awards, in Absprache mit zahlreichen Einreicherinnen und Einreichern, entschieden, den Zeitplan zur Jubiläumsshow an die neue Situation anzupassen.
„Endlich beginnen die Nachfrage und das Geschäft bei unseren Einreicherinnen und Einreichern wieder anzuziehen“, freut sich Christoph Berndl, Gastgeber und Brand Owner des Austrian Event Awards. „Da viele Agenturen für die Jubiläumsausgabe des Austrian Event Awards noch unbedingt einreichen wollen, haben uns daher etliche Anfragen bezüglich einer weiteren Verlängerung der Einreichfrist erreicht. Denn verständlicherweise hat derzeit erst einmal das eigene Agenturbusiness Vorrang. Dem Wunsch nach etwas mehr Zeit für die Einreichung wollen wir gerne nachkommen und verlängern daher die Einreichfrist ein letztes Mal bis zum 30. März 2022.“

Abheben in Richtung weiterer 25 erfolgreicher Jahre
Durch die Verlängerung der Einreichfrist wird es allerdings auch notwendig, den gesamten Zeitplan bis zur Verleihung der Austrian Event Awards 2021 anzupassen. „Bereits jetzt sind viele eindrucksvolle Projekte eingelangt und täglich kommen neue hinzu. Wir wollen unserer unabhängigen Fachjury auch die entsprechende Zeit geben, um alle Projekte eingehend zu bewerten. Daher verlegen wir die Award Show auf den 28. Juni 2022“, so Berndl. Die Präsentation der Nominees wird Mitte Mai erfolgen. Am 21. April startet dann der Ticketverkauf für die Award Show im Linzer Design Center. Passend zur derzeitigen Aufbruchsstimmung, die zum Glück allerorts wieder langsam spürbar wird, hat das AEA-Organisationsteam das Thema für die Award Show konzipiert. Unter dem Motto „Take Off 25“, in Anlehnung an das damalige Flughafen-Setting der allerersten Austrian Event Award- Verleihung, werden die besten Eventkonzepte Österreichs vor den Vorhang geholt. Die Rolle der Moderatorin und „Chefstewardess“ übernimmt dabei wieder Silvia Schneider, die das Publikum auf eine spannende Reise mitnehmen wird.

Jurysitzung im imperialen Rahmen
Passend zum runden Jubiläum des Austrian Event Awards, wird die unabhängige Fachjury heuer in einem besonderen Ambiente die Bewertungen vornehmen. Am 20. April tagen die Jurymitglieder unter dem Vorsitz von Regina Preslmair, Österreichisches Umweltzeichen, im Apothekertrakt des Veranstaltungszentrums Schönbrunn, welches 2019 mit dem Austrian Event Award Sonderpreis „Best Event Location“ ausgezeichnet wurde. (red)

Hier ein Überblick über alle Jurymitglieder
Franz X. Brunner, Vorstand Positionierung emba
Gertrude Emrich, Geschäftsführerin Party Rent Österreich Emrich GmbH & Vorständin livecom
Jasmin Fichtinger, Geschäftsführung Social Media-Agentur Bacon & Bold GmbH
Philipp Gamper, Head of Marketing Communications & Events Swarovski Kristallwelten
Georg Geczek, Gewerberechtlicher Geschäftsführer Competence Center Event Safety Management & Landesrettungskommandant-Stellvertreter Österreichisches Rotes Kreuz Landesverband Wien
Bernhard Gily, Verlagsleiter, Gesellschafter & Prokurist medianet group GmbH
Oliver Kitz, Ideengeber und Gründer Hall of Fame des Österreichischen Events
Paul Leitenmüller, CEO Opinion Leaders Network GmbH
Wolfgang Pfleger, Leitung Event-Marketing und Stv. Leitung Marketing Hitradio Ö3
Regina Preslmair, Expertin Österreichisches Umweltzeichen für Green Meetings und Green Events im Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Harald Rametsteiner, Dozent & Lehrgangsleiter Digital Marketing/Eventmanagement Department Medien und Wirtschaft Fachhochschule St. Pölten GmbH
Michaela Schedlbauer-Zippusch, Geschäftsführerin Austrian Convention Bureau (ACB) & Lektorin für Kongress & Tagungsmanagement FH Wien der WKW
Thomas P. Scholz Chefredakteur mep – Fachzeitschrift fürs Int. MICE-Business Verlagshaus Gruber GmbH
Michaela Siquans-Egger, Corporate Communications A1 Telekom Austria Group
Sjoerd Weikamp, Chefredakteur und Eigentümer EventBranche.nl

Austrian Event Award – www.austrianeventaward.at, Kontakt: Christoph Berndl, c.berndl@austrianeventaward.at

Das Einreichtool zum Austrian Event Award erreicht man unter: austrian-event-award.submit.to/register/

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL