MARKETING & MEDIA
Babylon Berlin mitten in Wien © leisure/Christian Jobst (2)

Berlin in Wien Michael Polle (Filmproduzent), Volker Bruch (Hauptdarsteller Babylon Berlin), Trystan Pütter (Schauspieler Babylon Berlin), Lucia Vogdt, Marcus Ammon (Sky-Original-Productions-Chef).

© leisure/Christian Jobst (2)

Berlin in Wien Michael Polle (Filmproduzent), Volker Bruch (Hauptdarsteller Babylon Berlin), Trystan Pütter (Schauspieler Babylon Berlin), Lucia Vogdt, Marcus Ammon (Sky-Original-Productions-Chef).

Redaktion 24.01.2020

Babylon Berlin mitten in Wien

Die Erfolgsgeschichte geht weiter: Die Filmszene trifft sich bei der prickelnden „Babylon Berlin”-Premiere von Sky – gefeiert wurde in der Kattus Sektkellerei.

Die Fans werden sich freuen: Am heutigen Freitag, den 24. Jänner 2020, feiert die dritte Staffel „Babylon Berlin” auf Sky 1 in Österreich Premiere.

Einen ersten Vorgeschmack auf die zwölf neuen Episoden bekamen die Premierengäste bereits am Dienstagabend in der Wiener Sektkellerei Kattus. Die ersten beiden Episoden aus dem neuen, brisanten Fall von Kommissar Gereon Rath sorgten für knisternde Spannung bei prickelndem Sekt.

Sensationeller Erfolg

„‚Babylon Berlin' ist nicht nur auf österreichischen Bildschirmen ein sensationeller Erfolg, der den Zeitgeist der 20er-Jahre des 21. Jahrhunderts trifft. Die Serie geht um die Welt und begeistert das Publikum bereits in mehr als 100 Ländern. Sie entführt in das verruchte Berlin der 1920er-Jahre: Eine historische Rückblende in die bewegte Zeit zwischen Glamour und Wirtschaftskrise, die eine besondere Magie am Bildschirm entfaltet”, so Michael Huebner, Head of Communications bei Sky Österreich.

Historische Kulissen

Die Serie von den Regisseuren und Autoren Henk Handloegten, Achim von Borries und Tom Tykwer basiert einmal mehr auf einem Volker Kutscher-Roman; dieses Mal „Der stumme Tod”. Wie bereits in den Staffeln zuvor, wurden die zwölf neuen Episoden nicht nur in Filmkulissen, sondern auch im heutigen Berlin, etwa im Roten Rathaus am Alexanderplatz oder im Körnerpark in Neukölln, gedreht.

Die Handlung beginnt kurz vor dem vernichtenden Börsencrash von 1929. Kommissar Rath (Volker Bruch) soll den Tod der Schauspielerin Betty Winter aufklären. Bei seinen Ermittlungen blickt er hinter die Kulissen der Filmmetropole Berlin und dringt dabei in die Berliner Unterwelt mit Prostitution, Waffenhandel, Korruption und politischen Intrigen vor. Ihm zur Seite steht die selbstbewusste, junge Berlinerin Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries), die sich nicht nur in der Partyszene der Metropole bestens auskennt ...

Prominente Gäste

Auf Einladung von Sky Österreich erhoben die Kattus-Gläser auf den Erfolg der dritten Staffel gemeinsam mit den Hauptdarstellern Volker Bruch und Trystan Pütter unter anderem Verena Altenberger (Schauspielerin), Günther Bitschnau (Rapid), Maxi Blaha (Schauspielerin), Andreas Ferner (Kabarettist), Karl Fischer (Schauspieler), Barbara Forsthuber (DDSG Blue Danube), Gerald Grünberger (Verband Österreichischer Zeitungen), Jolien Hackett (Dots Group), Petra Haller (APA), Sonja Horner (WKO), Rudolf John (Filmexperte), Johannes Kattus (Sektkellerei Kattus), Christoph Klinger (oeticket), Martin Kneschaurek (Der Standard), Konstantin Köck (PwC Legal), Thomas König (Reichl und Partner), Thomas Kralinger (Kurier), Susanne Lackner (KommAustria), Martin Leutgeb (Schauspieler), Bettina Liposchek (Maresi), Herbert Lippert (Wiener Staatsoper), Claus Littek (Cartier), Sami Loris (Schauspieler), John Lüftner (Superfilm), Daria Markowitsch (Liechtensteinische Landesbank), Marlies Nitschmann (Kattus-Borco) und viele mehr.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL