MARKETING & MEDIA
"Bitte keine Schmutzkübel-Kampagne" MA48/Unique

Auf den Teaser „Bitte keine Schmutzkübel-Kampagne“ folgt nun eine klare Aufforderung zur Mistkübelnutzung.

MA48/Unique

Auf den Teaser „Bitte keine Schmutzkübel-Kampagne“ folgt nun eine klare Aufforderung zur Mistkübelnutzung.

Redaktion 16.03.2016

"Bitte keine Schmutzkübel-Kampagne"

Unique kreiert Kampagne für die MA 48.

Wien. „Bitte keine Schmutzkübel-Kampagne!“ – mit dieser Aufforderung hat die MA 48 in den letzten Wochen für Aufmerksamkeit gesorgt. Seit heute heißt es „Bitte eine Schmutzkübel-Kampagne!“, eine direkte Aufforderung, seinen Mist in den Kübel und nicht auf die Straße oder in den Park zu schmeissen.

Verantwortlich für die Sujets ist die Werbeagentur Unique. Dem Teaser „Bitte keine Schmutzkübel-Kampagne“ folgen nun Plakate und Citylights mit der Aufforderung, die Stadt rein zu halten, indem man eben die „Schmutzkübel“ benutzt. Client Service Director Unique Thomas Appl: "Wir wollen mit unserer Infokampagne für die MA 48 - so wie jeden Frühling - das Bewusstsein für die Sauberkeit in unserer Stadt wieder stärken, gerade nach dem Winter leidet die Moral oft ein wenig."

Credits:
Auftraggeber: MA 48
Kommunikationsleitung: Ulrike Volk
Agenturen: Unique Werbeagentur
Beratung: Thomas Appl, Johanna Kahr
Kreation: Tino Schulter, Alexander Mandic
Mediaagentur: UM Panmedia
Mediamix: Plakat, Citylight, Print und Online

Erfahren sie hier mehr über Unique auf xpert.network.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL