MARKETING & MEDIA
BMDW: Ausschreibung Staatspreis Werbung 2020 gestartet © APA/Roland Schlager

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP)

© APA/Roland Schlager

Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (ÖVP)

Redaktion 03.03.2020

BMDW: Ausschreibung Staatspreis Werbung 2020 gestartet

Gesucht werden die kreativsten Werbeleistungen des Landes in den Bereichen Werbekampagne, Werbefilm und Print/Outdoor; Einreichungen bis 30. April 2020.

WIEN. „Gute Werbung ist und bleibt das Herzstück zeitgemäßer Unternehmenskommunikation und damit eine ganz wesentliche Voraussetzung für jenen wirtschaftlichen Erfolg, der Arbeitsplätze schafft und den Standort stärkt“, so das Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, Margarete Schramböck. Am 1. März ist die Ausschreibung zum Staatspreis Werbung 2020 gestartet. Insgesamt werden drei Staatspreise für die beste Werbekampagne sowie in den Kategorien „Werbefilm“ und „Print/Outdoor“ verliehen.

Hochkarätige Jury beurteilt Einreichungen
Eine hochrangig besetzte Jury wird die Einreichungen insbesondere nach Kreativität und Qualität der Idee, der Umsetzung sowie dem innovativen Charakter der Einreichung beurteilen. Besonders Wert gelegt wird auf den innovativen und zukunftsweisenden Charakter der Werbeleistung. Zusätzlich werden mit einem Sonderpreis bis zu drei individuelle Werbeleistungen oder regional positionierte Einreichungen aus allen Kategorien ausgezeichnet, insbesondere von Einreichern aus der Gruppe der kleinen und mittleren Unternehmen (KMU). Der Publikumspreis „Printwerbung des Jahres – powered by Krone und Kurier“ wird aus den Einreichungen in der Kategorie Print/Outdoor mittels Online-Voting auf den Homepages von Krone und Kurier ermittelt. Der Publikumspreis „Werbespot des Jahres – powered by OE24.TV“ wird aus den Einreichungen in der Kategorie Werbefilm mittels Onlinevoting auf der Homepage OE24.TV ermittelt.

Teilnahmebedingungen
Die Einreichungen müssen im Zeitraum zwischen 1.5.2018 und 1.5.2020 in Österreich zu sehen (gewesen) sein und in Inhalt und Aussage den österreichischen Gesetzen sowie dem Selbstbeschränkungskodex des österreichischen Werberats entsprechen. Einreichungen erfolgen ausschließlich auf elektronischem Wege über die Homepage zum Staatspreis Werbung unter: www.staatspreis-werbung.at. Die näheren Modalitäten sind dieser Webseite zu entnehmen. Einreichungen sind bis zum 30. April möglich.

Die Preise werden am 16. Juni 2020 im Studio 44, Rennweg 44, 1030 Wien, überreicht. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL