MARKETING & MEDIA
BWB genehmigt media.at-Übernahme durch Dentsu Aegis 2017. STR / JIJI PRESS / AFP

Dentsu Inc. Headquarter Tokyo

2017. STR / JIJI PRESS / AFP

Dentsu Inc. Headquarter Tokyo

Redaktion 13.07.2017

BWB genehmigt media.at-Übernahme durch Dentsu Aegis

Bei Prüfung sieht man keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken.

WIEN. Die Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) hat die Übernahme der Mediaagentur media.at durch den Konkurrenten Dentsu Aegis genehmigt. Die Behörde habe nach einer Prüfung keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken und daher keinen Prüfantrag an das Kartellgericht gestellt, sagte die BWB-Sprecherin Sarah Fürlinger am Mittwoch zur APA.

Die media.at-Gruppe mit ihren Marken Omnimedia, pilot@media.at und Mediastrategen soll in die Dentsu-Gruppe integriert werden. Bisherige Eigentümer von media.at sind A1, Bawag, Post und Lotterien mit Anteilen zwischen 20,45 und 26,97%; die Industriellenvereinigung (IV) hält die restlichen 0,95 Prozent.

Das Dentsu Aegis Network mit Hauptsitz in London beschäftigt laut Eigenangaben 38.000 Menschen in 145 Ländern und ging aus der Fusion von Aegis Media und des japanischen Werbekonzerns Dentsu Inc. hervor. (APA)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema