MARKETING & MEDIA
Center Parcs setzt auf Good Growth

Viktoria Hofmann.

Viktoria Hofmann.

Redaktion 05.05.2022

Center Parcs setzt auf Good Growth

Mindshare-Kunde Center Parcs in Deutschland richtet seine Kommunikations- und Werbemaßnahmen seit dem Geschäftsjahr 2021/2022 CO2-neutral aus.

FRANKFURT AM MAIN. Das Unternehmen Center Parcs nutzt dafür ab sofort das Projekt Admosfy der GroupM. Mit dem Projekt Admosfy bieten die Agenturen der GroupM, zu der Mindshare gehört, ihren Kunden die Möglichkeit, Mediakampagnen zu 100% klimaneutral zu gestalten. Die Agenturgruppe kooperiert hierfür mit myclimate, einem führenden Anbieter für Klimaschutzberatung in Deutschland.

Center Parcs ist der erste Mindshare-Kunde, der dieses Projekt umsetzt. Operativ verantwortlich für Admosfy ist [m]Studio, die Full-Service-Agentur der GroupM. Bei Mediakampagnen fallen zahlreiche Emissionen an: beim Druck und Vertrieb von Print-Werbung, beim Anzeigen von digitalen Werbemitteln oder der Ausstrahlung von TV- und Radiospots und dem damit verbundenen Stromverbrauch. Diese Emissionen macht Admosfy mithilfe von wissenschaftlichen Berechnungen sichtbar und übersetzt sie in einen entsprechenden CO2-Äquivalenzwert. Für die Kompensation dieser Treibhausgasemissionen können Werbekunden aus einer Vielzahl von nach internationalen Standards zertifizierten Klimaschutzprojekten auswählen. Diese Berechnung
ist über alle Media-Formate hinweg möglich und kann für jeden Mediaplan durchgeführt werden.

Admosfy ist Teil von zahlreichen Initiativen, welche Mindshare im neuen Beratungsansatz Good Growth bündelt. Das Konzept steht für eine umfassende neue Ausrichtung in der Beratung. Der Ansatz basiert auf der Überzeugung, dass nur eine Unternehmenskultur, die auf Werten wie Nachhaltigkeit, Vielfalt und gesellschaftlicher Verantwortung beruht, Grundlage für Erfolg und ein gesundes, langfristiges Wachstum sein kann. Center Parcs unterstützt 2022 mit Ausgleichszahlungen zu geplanten TV- und Radio-Kampagnen die Renaturierung des Königsmoores in Rendsburg-Eckern-
förde in Schleswig-Holstein. Durch die Vernässung des Bodens kann sich dort wieder langfristig eine Hochmoorvegetation bilden. Dadurch wird CO2 effizient gebunden und es entsteht wertvoller Lebensraum für bedrohte Arten.

Center Parcs setzt sich damit gezielt für ein lokales Umweltprojekt in Norddeutschland ein, um die Region in der Nähe der zwei Parks Nordseeküste und Bispinger Heide zu unterstützen. 2024 wird das Angebot von Center Parcs im Norden um einen neuen Park in Süddänemark in der Nähe von Sønderburg erweitert.

Viktoria Hofmann, Managing Director Mindshare: «Als Agentur können wir gemeinsam mit unseren Kunden viel bewegen und zusammen einen Beitrag für eine klimaneutrale Zukunft leisten. Mit Good Growth haben wir einen umfassenden Ansatz entwickelt, der diesen Nachhaltigkeits-Gedanken auch strategisch verankert und die Kraft von Media dafür nutzt, um Nachhaltigkeits-Ziele zu erreichen. Wir freuen uns, mit Center Parcs einen Kunden zu haben, der mit uns diese Werte und Ziele teilt.»

Alexander Malek, Marketing Director von Center Parcs: «Natur und Nachhaltigkeit gehören zum Markenkern von Center Parcs. Vielmehr versteht Center Parcs CSR eben nicht mehr nur als naturverbundene Einzelaktivitäten, sondern hat es als Grundpfeiler in sämtliche Strategien implementiert, weil sich Center Parcs als Teil der Gesellschaft und der Natur versteht. Wir sind in Regionen eingebettet und sehen uns in der gesellschaftlichen Pflicht, in Nachhaltigkeitsaspekten voranzugehen und Impulse zu setzen. Das Konzept des Projekts Admosfy hat uns überzeugt. Es ist ein innovativer
Ansatz, unsere Media-Aktivitäten klimaneutral zu gestalten und gleichzeitig lokale Umweltprojekte zu unterstützen.»

Center Parcs gehört zum französischen Tourismuskonzern Pierre et Vacances Center Parcs und betreibt in Deutschland sechs Ferienparks. Urlaub bei Center Parcs bedeutet ein besonderes Urlaubserlebnis mit ganzjährig nutzbaren Aktivitäten wie beispielsweise das tropische Badeparadies
Aqua Mundo. Alle Center Parcs-Anlagen befinden sich inmitten idyllischer Landschaften und bieten eine Kombination aus Natur und Komfort, Erholung und Spaß sowie Action und Wellness. Die modernen Ferienhäuser verfügen über eine komplett eingerichtete Küche, ein Badezimmer, einen Wohnbereich sowie eine eigene Terrasse mit Blick ins Grüne. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL