MARKETING & MEDIA
Content Creators für neue „brill(i)ante” Kunden © Brilliant

Martina Fleischer-Kücher, Geschäftsführerin von BRILLIANT Communications, und ihr Team freuen sich über neue Kunden im "brillianten" Portfolio.

© Brilliant

Martina Fleischer-Kücher, Geschäftsführerin von BRILLIANT Communications, und ihr Team freuen sich über neue Kunden im "brillianten" Portfolio.

Redaktion 03.05.2021

Content Creators für neue „brill(i)ante” Kunden

Frontira, Rieger Weinloft by Peter Schmutz, Cosmetic Sabine Schuha und die Innung der Berufsfotografen Salzburg – sie alle setzen in puncto Kommunikation und Content Creation in diesem Jahr auf die Expertise der PR-Agentur Brilliant-Communications.

WIEN. Die Salzburger PR-Agentur Brilliant Communications startete mit vollem Einsatz und Elan ins erste Quartal des Jahres 2021 und darf sich über einige neue Kunden im „Brillianten“ Portfolio freuen. Seit März ist das Team für die österreichweite Kommunikation der internationalen Firmengruppe Frontira zuständig, die nach ihrem Merge mit LHBS Consulting nun ihre Repräsentanz in Österreich verstärkt. Vor allem Big Player wie die A1 Telekom Gruppe Austria, mastercard, Mercedes-Benz, Erste Bank und Red Bull sowie führende, innovationsgetriebene Unternehmen aber auch Start-ups vertrauen auf Frontira. „Frontira steht für strategische Unternehmensentwicklung mittels Auf- und Ausbau digitaler Produkte und Dienstleistungen. Es freut uns besonders, so innovative Unternehmen in ihrer Kommunikation unterstützen und beraten zu dürfen“, sagt Martina Fleischer-Kücher, Geschäftsführerin von Brilliant Communications.

Zusätzlich stellt das Team neben einer neuen Workshop-Sparte mit Fokus auf Marketing, Public Relations und Podcasts vor allem seine Expertise im Bereich Social Media-Management unter Beweis. Ob nun für das Rieger Weinloft by Peter Schmutz, für Cosmetic Sabine Schuha oder für die Landesinnung der Berufsfotografen Salzburg – Brilliant Communications setzt auf eine impactstarke Gestaltung der Social- Media-Kanäle und betreut die Kunden in puncto Social Media- und Influencer- Management. „Die Entwicklung, die Planung und die Umsetzung von Social Media- Strategien werden sowohl von Unternehmen als auch Personen zunehmend outgesourced. Das Thema Content Creation gewinnt damit zunehmend an Bedeutung“, sagt Martina Fleischer-Kücher. Insbesondere Community Management ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor auf den sozialen Medien. „Bei Events haben wir uns im Bereich des ‚Guestlist-Managements‘ bereits etabliert, ‚Community Building‘ ist jetzt sozusagen das Pendant dazu in der digitalen Welt“, so Fleischer-Kücher. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL