MARKETING & MEDIA
Das wird ein hybrider (Druck-)Kongress! © Panthermedia.net/Hunter Bliss
© Panthermedia.net/Hunter Bliss

Redaktion 09.10.2020

Das wird ein hybrider (Druck-)Kongress!

Der Verband Druck & Medientechnik lädt am 3.11. zu einem der wenigen Branchentreffs 2020 nach Graz.

••• Von Paul Christian Jezek

GRAZ. „Angesichts der Neuinfektionen standen wir im Verband Druck & Medientechnik vor der Entscheidung, ob und wie wir den Druck- & Medienkongress Corona-konform gestalten können”, sagt Gerald Watzal, Präsi­dent des Verband Druck & Medientechnik, zum Event im Hotel Weitzer (Grieskai 12–16) am 3.11. von 9 bis 16.30 Uhr.

„Wir haben uns bewusst für eine hybride Veranstaltung entschieden, weil wir damit ein Signal setzen möchten, dass gerade jetzt Innovationen gefragt sind, um die Zukunft aktiv gestalten zu können.”

Ein Blick auf das Programm

„Umsatz kommt von Umsetzen” – mit diesem Motto wird Vertriebs- und Marketingexperte sowie Bestseller-Autor Roger Rankel den Kongress einleiten. „Rock your business – so geht Kundengewinnung heute”: Wie gewinne ich Kunden und halte diese und wie können Kundenbedürfnisse geweckt werden?

Neue Ideen und Ansätze sind gefragt, um wettbewerbsfähig zu bleiben.
Unter der Zielsetzung, möglichst viele konkrete Anfragen zu generieren und gleichzeitig eine möglichst effektive Abschluss­quote zu realisieren, kombiniert Rankel die neuen digitalen Möglichkeiten wirkungsvoll mit klassischen Verkaufsmethoden und persönlicher Note.
Dazu sprechen weitere renommierte Sales-Profis wie Markus Liebeg (FH Campus 02) sowie Peter Berger und Oliver Eckelhart (Team Vertriebserfolg).
Mit Hans Bachinger (Geschäftsführer und Senior Consultant von „Menschen im Ver­trieb”) geht es zum Thema „Erfolgsfaktor leistungsorientierte Vergütung” vertriebsorientiert weiter.
In vielen Unternehmen besteht zumeist kein ausreichender Leistungsanreiz, der Spitzenleistung fördert. Darüber hinaus wird oft die steuernde Funktion der Vergütung vernachlässigt. Unzureichend abgestimmte Innen- und Außendienstteams, ein „Freudegefälle” zwischen dem Verkauf und nicht vertrieblich tätigen Mitarbeitern sowie margenschwache Verkäufe sind Indikatoren eines unwirksamen Anreizsystems. Dabei kann Vergütung ein echter Ertrags-Booster sein: Bachinger zeigt hier neue, wirksame Wege auf.

Marketing & Sales Automation

Es folgt Markus Liebeg, Berater für International Marketing & Sales Management der FH Campus 02: „Die Verschränkung von Marketing- und Sales-Prozessen durch die automatisierte Erfassung und Qualifizierung zur Gewinnung neuer Kunden bietet enorme Potenziale.”

Warum scheitern so viele CRM-Implementierungen? Wie kann man den Nutzen für die Vertriebsmitarbeiter und das Führungsteam erhöhen? Welche Punkte muss man vor und während der Implementierung beachten? Wie hole ich die Vertriebsmitarbeiter mit ins Boot?
Peter Berger und Oliver Eckelhart vom Team Vertriebserfolg zeigen, wie „das richtige” CRM-Tool dabei unterstützen kann.

Das kommt am Nachmittag

Im zweiten Teil des Druck- und Medienkongress 2020 stellt Bernd Zipper seine Sicht auf die wesentlichen Trends der Druckindustrie 2021 vor und gibt eine klare Bewertung ab: Neue Technologien, neue Maschinen, neue Bedürfnisse – die Ansprüche in der Druckindustrie durch Veränderung sind hoch. Heuer gesellten sich auch noch die enormen Belastungen durch die Coronakrise hinzu.

Der CEO und Senior Consultant von zipcon consulting mit den Schwerpunkten E-Business Print, Web-to-Print, Online Print Shops und interdisziplinäre Medienprojekte scheut sich dabei nicht, „heilige Kühe” zur Schlachtbank zu tragen, und prognostiziert einen Paradigmenwechsel in der Print­industrie in den Zeiten sinkender Auflagen: von Mass Production hin zu Mass Customization.

www.druckmedien.at/dmk2020

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL