MARKETING & MEDIA
Dentsu Austria präsentiert neue Kampagne der Lebenshilfe Wien © Dentsu Austria/Lebenshilfe Wien
© Dentsu Austria/Lebenshilfe Wien

Redaktion 30.08.2021

Dentsu Austria präsentiert neue Kampagne der Lebenshilfe Wien

„Lebenshilfe Wien. Bringt uns weiter“ startet als  360°-Kampagne.

WIEN. Die Lebenshilfe Wien kann in ihrer schon über elf Jahre bestehenden Partnerschaft mit dentsu austria auf vielseitige Unterstützung bauen. Das betrifft vor allem die externe Kommunikation, aber auch Zeitspenden bei gemeinsamen Unternehmungen. Besonders Inklusion ist ein Thema, das im Arbeitsalltag gelebt wird, da wöchentlich eine Klientin der Lebenshilfe im dentsu Office aushilft. Darüber hinaus ist dentsu als 360°-Agentur für die Lebenshilfe Wien in den Bereichen Media, Kreation und Digital tätig und verantwortet somit deren gesamten öffentlichen Auftritt.

Kampagne soll Wert der Lebenshilfe zeigen
Nun geht die neueste Kampagne an den Start: „Lebenshilfe Wien. Bringt uns weiter“. Idee und Ausführung stammen aus der Feder der dentsu-Agentur Merkle. Zudem hat Johanna, eines der Kampagnenmodels seitens der Lebenshilfe, bereits bei dentsu gearbeitet, drei Mitarbeiter der dentsu waren ebenfalls als Darsteller involviert.

Die Kampagne macht darauf aufmerksam, dass die Lebenshilfe durch ihre Leistungen im Bereich der Inklusion nicht nur Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung, sondern letztlich die gesamte Gesellschaft weiterbringt, auch wenn dies oft nicht sichtbar ist, da viele die Arbeit der Lebenshilfe gar nicht kennen. Die neue Kampagne bringt beide Aspekte zusammen: Sie zeigt anhand von Beispielen, was die Lebenshilfe konkret bringt – und zeigt es eben nicht, indem sie sämtliche Bildelemente bestimmter, von der Lebenshilfe ermöglichter Situationen, ausspart.

„Großer Schritt für öffentliche Wahrnehmung“
Umgesetzt wird das Konzept in einer 360°-Kampagne mittels TV, Kino, Online-Videos und Hörfunk über OOH-Formate, Web-Banner und Social Media bis hin zu Sonderwerbeformen wie Snip-Cards und Ambient-Solutions. „Nachdem die letzte Kampagne ‚Machs mit uns‘ auf die Rekrutierung von freiwilligen Mitarbeiter und Mitarbeitern fokussierte, inszenieren wir diesmal konkrete Leistungen der Organisation für Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung“, erläutert Wolfgang Kindermann, Creative Director. Nicole Reiter, Marketing und Kommunikation Lebenshilfe Wien: „Die Kampagne bringt unsere Anliegen nach gesellschaftlicher Teilhabe von Menschen mit Behinderungen auf den Punkt. Die Umsetzung stellt unsere Klient und Klienten in den Mittelpunkt. Das ist ein weiterer großer Schritt für die öffentliche Wahrnehmung unserer Arbeit.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL