MARKETING & MEDIA
„Die Silberne Feder“ sucht Mitarbeitermedien im Corona-Test © 2020 Public Relations Verband Austria
© 2020 Public Relations Verband Austria

Redaktion 08.04.2020

„Die Silberne Feder“ sucht Mitarbeitermedien im Corona-Test

Die Einreichfrist des Preises für Mitarbeitermedien wurde bis 17. Juli 2020 verlängert.

WIEN. Die Corona-Virus-Krise wurde und wird zum Stresstest für die Mitarbeiterkommuni-kation. Beim Preis für Mitarbeitermedien „Die Silberne Feder“ im Jahr 2020 werden daher Beispiele für gelungene Kommunikation in Corona-Virus-Krisenzeiten gesucht. Im Hinblick auf die Krisensituation erstreckte der PRVA die Einreichfrist bis 17. Juli 2020. Die Preisverleihung soll – aus heutiger Sicht – am 10. September 2020 stattfinden.

„Angesichts der Covid-19-Pandemie erlebt die digitale Mitarbeiterkommunikation ihre Bewährungsprobe“, sagt Jury-Vorsitzende Dr. Kristin Engelhardt. „Der PRVA ruft alle Kommunikatoren auf, ihre Internen Kommunikationsmaßnahmen, die sie in Bezug auf die Corona-Virus-Krise gesetzt haben, bei der ‚Silbernen Feder‘ einzureichen. Seien es nun neue, eigens ins Leben gerufene Medien oder seien es bestehende Medien, über die kommuniziert wurde.“ Und: „Wir wünschen uns möglichst viele interessante Einreichungen. Um Vorbilder für das künftig zu erwartende Interesse für Interne Kommunikation, das als Folge der Corona-Virus-Krise entstehen wird, zu gewinnen.“

Von Digital Workplace bis Storytelling

In vier Kategorien werden Einreichungen gesucht: print (Mitarbeiterzeitschriften und dergl.), digital (Interne Social Media und Social Intranet, Mitarbeiter-Apps und Webmagazin), Bild – Video - Ton (herausragende Fotoreportagen und Videos, Corporate TV und Corporate Audio/Podcasts) und Mitarbeiterstorys (print oder online, Medium egal). Diese – vierte – Kategorie ist im Jahr 2020 neu hinzugekommen. Außerdem gibt es ab diesem Jahr in jeder Kategorie neben einem 1. Preis auch Auszeichnungen für den 2. und 3. Platz. Die Preisträger sollen Gelegenheit erhalten ihre Projekte bei Events des PRVA zu präsentieren.

Unternehmen und Agenturen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz aufgerufen, sich um den Preis für Mitarbeiter-Medien, „Die Silberne Feder“, via Online-Tool zu bewerben. Mit Medienprojekten, die in den vergangenen 24 Monaten vor der Einreichung konzipiert und produziert wurden.

Bis spätestens 17. Juli 2020 können die Einreichungen einlangen. Die Kosten für die Einreichung in einer Kategorie betragen € 140 (netto). Für PRVA-Mitglieder beträgt die Teilnahmegebühr nur € 98 (netto). (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL