MARKETING & MEDIA
DMVÖ goes „Tools Day“ © Niklas Schnaubelt

Alexandra Vetrovsky-Brychta.

© Niklas Schnaubelt

Alexandra Vetrovsky-Brychta.

Redaktion 19.04.2022

DMVÖ goes „Tools Day“

Der Event für Data Driven Marketers steht vor der Tür – Direct Marketing Verband veranstaltet erstmalig den „Tools Day“.

WIEN. Am 28. April 2022 findet der DMVÖ „Tools Day – Data Driven Marketing made in Europe“ in der WKO in Wien Wieden statt. Nach einer Aufschlüsselung der aktuellen Rahmenbedingungen des Data Driven Marketing stellen Anbieter von europäischen E‑Mail-, CRM- und Tracking-Systemen ihre Lösungen vor – ein Tag voller Informationen und Vergleichsmöglichkeiten.

Spätestens seit Anfang des Jahres ist klar: Tools für Data Driven Marketing aus den USA sind bei Übermittlung von personenbezogenen Daten nicht DSGVO-konform. Das besagt die Entscheidung der österreichischen Datenschutzbehörde über den Einsatz des Tracking-Tools Google Analytics im Jänner. Betroffen davon ist jedes Tool – auch E-Mail oder CRM-Systeme – eines Anbieters, das personenbezogene Daten in unsichere Drittstaaten wie die USA übermittelt. „Es gibt zwei Alternativen: Zusätzliche Maßnahmen, die oft schwer möglich sind, zur Absicherung setzen, oder eine europäische Alternative suchen“, erklärt Alexandra Vetrovsky-Brychta, Präsidentin des DMVÖ. Und genau hier soll der Tools Day Abhilfe schaffen.

Was ist der Tools-Day?
Der Tools-Day Ende April ist ein Contest, bei dem Data Driven Marketers erstmalig die Möglichkeit haben, unterschiedliche europäische Tools direkt miteinander zu vergleichen und so DSGVO-konforme Alternativen oder zusätzliche Maßnahmen live unter die Lupe zu nehmen und zu evaluieren. Die Veranstaltung soll den Teilnehmern an einem Tag einen kompakten Überblick über die in Europa vorhandene Technologie zu E-Mail-Marketing, CRM und Tracking liefern. Die teilnehmenden Anbieter sind 506 Data & Performance GmbH, Consultix, Dialog Mail, Evalanche/SC-Network, Jentis, Optimizely, XQeue und mehr.

Termindetails
Wann: Donnerstag, 28. April 2022; Eröffnung: 9:00 Uhr

Wo: WKO, Wiedner Haupstraße 63, 1040 Wien

Teilnahmegebühr: 79,00 €, für DMVÖ-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos.

Informationen und Anmeldung: www.dmvoe.at/events/26985

Die ersten 50 Angemeldeten werden vom DMVÖ eingeladen, am Vorabend eine kostenlose Führung durch die Ausstellung „Edvard Munch im Dialog“ im Albertina Museum zu besuchen. Die Veranstaltung wird unter Einhaltung aller Corona-Vorschriften, die zum Termin gelten, durchgeführt. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL