MARKETING & MEDIA
Ein Jahr Post Werbefenster © Österreichische Post AG

Produkt- und Sales-Verantwortliche für DOOH-Lösungen der Post (v.l.n.r.): Philipp Bayer, Stephan Kanya, Daniela Höbl, Gerald Wiesmühler und Reinhard Scheitl vor einer Postfiliale mit digitalem Werbefenster.

© Österreichische Post AG

Produkt- und Sales-Verantwortliche für DOOH-Lösungen der Post (v.l.n.r.): Philipp Bayer, Stephan Kanya, Daniela Höbl, Gerald Wiesmühler und Reinhard Scheitl vor einer Postfiliale mit digitalem Werbefenster.

Redaktion 18.01.2022

Ein Jahr Post Werbefenster

DOOH-Netzwerk wächst mit neuen Standorten und Programmatic Advertising.

WIEN. Ein Jahr nach dem Start des Post Werbefensters zieht die Österreichische Post AG erfolgreich Bilanz: Das eigene Digital Out-of-Home (DOOH)-Netzwerk konnte im ersten Geschäftsjahr auf aktuell 24 frequenzstarke Standorte ausgebaut werden – zwei davon erstmals außerhalb Wiens. Für das zweite Geschäftsjahr ist der Rollout in weiteren Bundesländern und die Schaffung weiterer Standorte auch außerhalb des Post-Umfelds geplant. Zudem wird das DOOH-Netzwerk technisch um Programmatic Advertising-Lösungen aufgerüstet. Anlässlich des ersten Geburtstags des Post Werbefensters erhalten Kunden im Aktionszeitraum die doppelte Anzahl an Ausspielungen auf allen Screens.

Mit dem Post Werbefenster, dem Digital Out-of-Home-Netzwerk der Österreichischen Post AG, können Werbekunden ihren visuell-dynamischen Werbe-Content auf hochauflösenden 75-Zoll-Screens in Schaufenstern frequenzstarker Postfilialen ausspielen – und in Kombination mit weiteren Werbelösungen der Post für crossmediale Kampagnen nutzen. Im ersten Geschäftsjahr haben schon namhafte Unternehmen wie etwa Thalia, Coca-Cola Österreich oder Nespresso vom neuen DOOH-Netzwerk der Post profitiert.

„Durch zahlreiche wiederholte Buchungen sehen wir bei unseren Werbekunden eine hohe Zufriedenheit mit dem digitalen Post Werbefenster. Neben der erfolgreichen Eigenvermarktung des Netzes forcieren wir auch die Vermarktungskooperation mit Goldbach Austria, um noch mehr Unternehmen von einem Markenauftritt im vertrauensvollen Umfeld stark frequentierter Standorte zu überzeugen“, zieht Reinhard Scheitl, Leitung Digitale Werbung und Innovation, Brief & Werbepost, bei der Österreichischen Post AG, zufrieden Bilanz und führt aus: „Mit Digital Out-of-Home bietet die Post ihren Kunden einen zukunftsträchtigen Kanal, der die Vorteile der Onlinewerbung, wie etwa die schnelle Werbemittelerstellung und niedrige Kosten, mit den Vorteilen der klassischen Außenwerbung, wie etwa hohe Reichweite und die Ansprache vieler unterschiedlicher Zielgruppen, gut vereint.“

Neue Standorte und Programmatic Advertising geplant
Im weiten Geschäftsjahr soll der Rollout des Post Werbefensters daher weiter vorangetrieben werden. Ziel ist, neben den aktuell 22 Standorten in Wien und den zwei Standorten in St. Pölten und Wels noch mehr Flächen außerhalb der Bundeshauptstadt aufzubauen. „Dieses Jahr wird die Post auch eine neue Software für ihr DOOH-Netzwerk einführen und somit für Werbekunden künftig programmatisch buchbar sein, um eine möglichst zielgenaue und effektive Ausspielung zu gewährleisten. Durch die technische Erweiterung um Programmatic Advertising-Lösungen wollen wir die Post als vollwertige und relevante Partnerin am wachsenden heimischen DOOH-Markt etablieren“, gibt Gerald Wiesmühler, Produktmanagement Digital Advertising Services bei der Post, Ausblick auf kommende Neuerungen.

Um ihre Endkunden noch zielgenauer zu erreichen, können Unternehmen auch einzelne Postfilialen auswählen und ergänzend zu den DOOH-Screens in den Auslagen eine Werbeplatzierung direkt in der Filiale vornehmen. So können die Touchpoints erhöht und ein Vielfaches an Werbewirkung erzielt werden. Zudem lassen sich die Post Werbefenster mit weiteren digitalen und analogen Werbelösungen, wie zum Beispiel mit digitalen Prospekten im Aktionsfinder, mit physischen Flugblättern oder mit Printschaltungen im „Kuvert“ zu reichweitenstarken Multichannel- und Crossmedia-Kampagnen kombinieren.

Geburtstags-Aktion: Ausspielungen verdoppeln

Zum ersten Geburtstag des Post Werbefensters erhalten Kunden die doppelte Anzahl an Ausspielungen auf allen Screens, sofern sie im Zeitraum von 17. Jänner bis 24. März 2022 das gesamte DOOH-Netz mit einer Mindestlaufzeit von einer Woche buchen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL