MARKETING & MEDIA
Ein klares „Sehr gut” © Tiroler Tageszeitung

WachstumBei der TT baut man das digitale Angebot konstant aus und steigert so die Nutzerzahlen bei Online, Video, Podcast & Co.

© Tiroler Tageszeitung

WachstumBei der TT baut man das digitale Angebot konstant aus und steigert so die Nutzerzahlen bei Online, Video, Podcast & Co.

Redaktion 21.10.2022

Ein klares „Sehr gut”

Für das Flaggschiff in Tirol gibt es mit den aktuellen Media-Analyse-Zahlen wieder Bestnoten im Westen.

INNSBRUCK. Die Media-Analyse, die halbjährlich die Print-reichweiten von Medien veröffentlicht, stellt dem Tiroler Zeitungsflaggschiff wieder einmal erfreuliche Noten aus: Mit tirolweit täglich 238.000 Lesern ist die Kombination Tiroler Tageszeitung/TT Kompakt weiterhin mit großem Abstand die Nummer eins unter den Tageszeitungen im Bundesland.

Wirft man einen Blick über die Stammbundesland-Grenze hinaus, so greifen österreichweit insgesamt 254.000 und am Sonntag sogar 259.000 Leserinnen und Leser täglich zur gedruckten TT.

„Stabile Entwicklung”

Moser Holding-Vorstandsvorsitzender Hermann Petz: „Diese stabile Entwicklung unserer Printausgabe ist auch insofern erfreulich, da die Tiroler Tageszeitung laufend ihr digitales Angebot ausbaut und steigende Nutzerzahlen für die verschiedenen Online-, Video-, Newsletter- und Podcast-Formate verzeichnet.”

Die TT-Chefredakteure Mario Zenhäusern und Alois Vahrner ergänzen: „Der TT ist es in den letzten Jahren gelungen, sich zu einer Gesamt-Medienmarke zu entwickeln. Wir danken heute all unseren Leserinnen und Lesern, die mit der Tiroler Tageszeitung auf die aktuellste und beste ­Information Tirols setzen.” (mab)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL