MARKETING & MEDIA
Epamedia unterstützt SOS-Kinderdorf © Epamedia

Elisabeth Köhle (Marketing SOS Kinderdorf), Thomas Frauenschuh (Regionalleiter Epamedia Tirol) und Brigitte Huber (Account Manager Epamedia Tirol).

© Epamedia

Elisabeth Köhle (Marketing SOS Kinderdorf), Thomas Frauenschuh (Regionalleiter Epamedia Tirol) und Brigitte Huber (Account Manager Epamedia Tirol).

Redaktion 04.09.2019

Epamedia unterstützt SOS-Kinderdorf

Dieser Tage feiert die gemeinnützige Organisation ihren 70. Geburtstag mit einer Out-of-Home-Kampagne, die von Epamedia mit Plakaten und Citylights unterstützt wurde.

WIEN. SOS-Kinderdorf gibt bedürftigen Kindern weltweit ein neues Zuhause.  „Jedem Kind ein liebevolles Zuhause“, unter diesem Motto begeht das SOS-Kinderdorf derzeit sein 70-jähriges Jubiläum. Was als eine Idee von Hermann Gmeiner und einer Handvoll engagierter Helfer mit dem ersten SOS-Kinderdorf in Imst begann, entwickelte sich im Laufe der Jahre zu einer weltweiten Organisation, die mittlerweile 600.000 Kinder betreut. Alleine in Österreich gibt es 13.000 Kinder, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht bei ihren leiblichen Eltern wohnen können, SOS-Kinderdorf gibt rund 1.800 Kindern und Jugendlichen ein neues, liebevolles Zuhause. Darauf macht die Organisation derzeit mit einer bunten Out-of-Home-Kampagne aufmerksam. Unterstützung erhielt das Sozialwerk vom langjährigen Partner Epamedia, der die Kampagne impactstark im öffentlichen Raum inszenierte. „Nur durch die großartige Unterstützung von unseren Medienpartnern und den vielen privaten Spendern ist es uns möglich, unserer Vision täglich ein Stück näher zu kommen“, spricht Elisabeth Köhle, SOS-Kinderdorf, ihren Dank aus.

Soziale Verantwortung
Für die Umsetzung der Kampagne stellte Epamedia österreichweit insgesamt 350 Werbeflächen zur Verfügung, zum Einsatz kamen Plakate sowie Citylights. „Es ist uns als Epamedia ein großes Anliegen, Organisationen wie SOS-Kinderdorf entsprechend zu unterstützen, da wir uns unserer sozialen Verantwortung bewusst sind“, sagt Thomas Frauenschuh, Epamedia-Regionalleiter Tirol. (red)
 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL