MARKETING & MEDIA
Eviso Austria mit neuem Geschäftsführer © Patricia Weisskirchner

Lukas Pachner.

© Patricia Weisskirchner

Lukas Pachner.

Redaktion 30.09.2021

Eviso Austria mit neuem Geschäftsführer

Channel Management Director Lukas Pachner übernimmt ab 1. Oktober die Eviso-Geschäftsführung von Peter Kail, der zum Content-Riesen Canal+ nach Paris wechselt.

WIEN. Der bisherige HD Austria Channel Management Director von Eviso, Lukas Pachner, übernimmt ab 1. Oktober 2021 die Agenden von Eviso-Geschäftsführer Peter Kail, der zu Canal+ nach Paris wechselt. Mit seiner jahrelangen Erfahrung in Channel Management, Vertrieb und Verkauf rückt mit Pachner ein ausgewiesener Experte in die Geschäftsführung nach. „Er kennt das Unternehmen in- und auswendig, hat intern und extern ein sehr gutes Standing und ist angesichts unserer hohen Wachstumsziele mit seiner großen Erfahrung und Zielstrebigkeit genau der Richtige für die Position", betont Canal+ Country Manager für Österreich und Deutschland, Martijn van Hout.

Bekanntlich steht dem heimischen TV-Publikum in diesen Wochen ein regelrechtes Content-Feuerwerk bevor. „HD Austria hat neben den heimischen Kanälen seinen Kundinnen und Kunden schon bisher erfolgreich ein umfangreiches Premium-Angebot per Streaming oder Satellit angeboten. Und jetzt ist der nächste logische Schritt, dass wir mit Canal+ an Bord unseren Content laufend erweitern", sagt Pachner.

Tatsächlich bietet HD Austria bereits jetzt mehr als 80 HD-Sender inklusive UHD an sowie über 40 neue Premium-Sender, eine TV-App für Smart-TV, Handy oder Tablet und eine Online-Videothek mit mehr als 7.000 Filmen. „Und mit dem Hunderte von Serien und Filmen umfassenden, europäisch orientierten SVOD-Content von Canal+ werden wir in Österreich die Zahl unserer Kundinnen und Kunden wesentlich ausweiten können", ist der neue Geschäftsführer überzeugt. „Nicht zuletzt die erst vor Kurzem angekündigte Zusammenarbeit zwischen Canal+ und Österreichs Telekom-Riesen A1 ab 2022 unterstreicht die Relevanz unserer Content-Angebote am heimischen TV-Markt", so Pachner weiter.

Der gebürtige Oberösterreicher hat bereits seit frühester Jugend mit elektronischen Medien zu tun. Seine Karriere startete 1996 mit einer Lehre zum Einzelhandelskaufmann in Traun bei Linz, wo Pachner bereits kurz nach Abschluss seiner Lehre zum Filialleiter aufgestiegen ist. Es folgten Stationen in Einkauf und Geschäftsentwicklung, die die Basis für die Funktion als Regionalleiter bei ElectronicPartner – eine der größten europäischen Verbundgruppen in den Bereichen Unterhaltungs- und Haushaltselektronik, IT, Multimedia und Telekommunikation – legten. Danach gab es einen Zwischenstopp bei der Handelskette Mediamarkt, für die er als Geschäftsführer und Gesellschafter einen kompletten Standort aufgebaut hat, um dann wieder zu ElectronicPartner zurückzukehren und dort als Vertriebsleiter den gesamten österreichischen Markt zu verantworten. Seit 2013 ist Lukas Pachner für Eviso und HD Austria als Channel Management Director tätig und damit mitverantwortlich, dass sich HD Austria in den vergangenen Jahren zu einer der größten heimischen TV-Plattformen entwickelt hat, die Pachner nun als Neo-Geschäftsführer in eine vielversprechende Zukunft führen darf.

Über HD Austria
Die österreichische Satelliten- und Internet-TV-Plattform HD Austria ist seit 2010 in Österreich aktiv und seit 2019 Teil der Canal+ Gruppe – einer der größten TV-Plattformen weltweit mit mehr als 22 Mio. Abonnenten, davon mehr als 15 Mio. in Europa. Canal+ zählt zu den größten Playern unter den Anbietern und Produzenten von Pay-TV- und Themenkanälen sowie von Pay-TV-Diensten.

Der Markenclaim von HD Austria lautet „Einfach Mehrsehen“ – und er verspricht seinen Kunden mehr Sender, mehr Schärfe und mehr Unterhaltung als bei anderen TV-Anbietern. Und das flexibel – auf dem großen Flatscreen zu Hause oder unterwegs auf Handy, Tablet oder Laptop. Aktuell umfasst das HD Austria-Angebot mehr als 80 HD-Sender inklusive UHD, über 40 neue Premium-Sender, eine TV-App für Smart-TV, Handy oder Tablet und eine Online-Videothek mit mehr als 6.000 Filmen. Dabei können Sendungen jederzeit pausiert und auf Knopfdruck wiederholt werden.

Seit 15. September 2021 stehen HD Austria Kunden – zusätzlich zum bestehenden Angebot – prämierte Content-Highlights von StudioCanal, Starzplay und National Geographic zur Verfügung. Die Programm-Pakete sind über Internet, die eigene hybride Satelliten-TV-Plattform, über die ORF Digital Sat-Karte und Sky Smartcard empfangbar. Technisch gesehen, verbindet HD Austria durch eigens entwickelte, innovative Technologien die Qualitäts- und Stabilitätsvorteile des Verbreitungsweges Satellit mit den zusätzlichen Möglichkeiten des Internets. Das Ergebnis ist ein komfortables und hybrides Fernseherlebnis aus aktuellem TV-Content und On-Demand-Produkten in HD-Bildqualität. Weitere Informationen: https://www.hdaustria.at

Über Canal+
Die Canal+ Gruppe ist ein weltweit führender Pay-TV- und Streaming-Betreiber, der in 40 Ländern (Europa, Afrika und Asien) aktiv ist. In Europa ist Canal+ vor allem in Frankreich und Polen sehr präsent und hat 2019 auch die M7-Gruppe, einschließlich ihrer HD Austria-Plattform, übernommen. Die Gruppe hat insgesamt 22 Mio. Abonnenten weltweit und verzeichnete in den vergangenen Jahren ein kontinuierliches Wachstum ihres internationalen Geschäfts. Mit StudioCanal und Kino Swiat ist die Canal+ Gruppe auch europaweit führend bei der Produktion, dem Erwerb und dem Vertrieb von Spielfilmen und TV-Serien. Die Canal+ Gruppe befindet sich zu 100% im Besitz des weltweit tätigen Content-, Medien- und Kommunikationskonzerns Vivendi. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL