MARKETING & MEDIA
Externe Agenturen steigern Mehrwert © Katharina Schiffl (2)

Sabine Pö­hacker, CEO und Gründerin von comm:uni­cations.

© Katharina Schiffl (2)

Sabine Pö­hacker, CEO und Gründerin von comm:uni­cations.

Redaktion 02.04.2021

Externe Agenturen steigern Mehrwert

Als beanspruchte Stabsstelle können PR-Abteilungen von externen Kommunikationsagenturen profitieren.

Gastkommentar ••• Von Katarina Mitrovic und Sabine Pöhacker

WIEN. PR-Abteilungen in Unternehmen haben sprichwörtlich alle Hände voll zu tun: Zum einen halten sie die interne Kommunikation auf Trab und zumeist ist man auch noch als Stabsstelle der Direktion untergeordnet. Hier heißt es, umgehend zu agieren, wenn die Geschäftsführung ein Statement benötigt.

Geforderte Schnittstelle

Das ist noch lange nicht alles: Als Schnittstelle zum Marketing werden schnittige Texte am laufenden Band benötigt, und auch die Außenstellen müssen ständig auf eine gemeinsame Gesamtkommunikation eingetaktet werden. Und last but not least: Auch in Krisensituationen ist die PR-Abteilung gefordert – und leider auch oft überfordert.

Sieben gute Argumente

Aus unserer Sicht erschließen sich sieben überzeugende Argumente, um mit einer externen Agentur zusammenzuarbeiten:
Blick von außen: Als externe Agentur betrachten wir Ihr Unternehmen aus Perspektive der Stakeholder. In dieser neutralen Position können wir Kritik und Verbesserungsvorschläge Ihres Teams objektiv aufgreifen sowie Tipps für kreative Inputs geben, ohne von internen, subjektiven Meinungen beeinflusst zu sein.
Strategieberater: Das gebündelte Know-how aus Unternehmensberatung und PR ermöglicht, gesamtheitliche Sichtweisen einzubringen und als Sparringpartner den Dialog auf Augenhöhe mit Unternehmensverantwortlichen zu führen.
Storyteller: Unsere journalistische Betrachtungsweise hilft Ihnen, die medienrelevanten Themen herauszufiltern, gekonnt in Stories zu verpacken und Botschaften zielgruppengerecht auf den Punkt zu bringen.
Fachliches Know-how: Langjährige Erfahrung hat zu unseren Branchenschwerpunkten Industrie, Pharma, Öffentliche Einrichtungen, Lifestyle und Tourismus geführt. Unsere Branchenkenntnisse können wir zu Ihrem Vorteil nutzen und greifen dabei auf unser umfangreiches Netzwerk, bestehend aus Fachredakteuren sowie Stakeholdern aus Wirtschaft und Politik, zurück.
Trendsetter: Aktuelle Trends der Branche werden im Agenturalltag schnell aufgegriffen und helfen Ihrem Unternehmen, immer um eine Nasenlänge voraus zu sein.
Outsourcing: Aktivitäten, die intern aus Zeitmangel kaum behandelt werden, haben bei einer externen Agentur oberste Priorität und werden verlässlich, rasch und kosteneffizient umgesetzt. Zudem nutzen Sie unsere Services nur, wenn Sie sie benötigen und vermeiden teuere Personalkosten.
Überblick: Als Agentur sind wir es gewohnt, die Ergebnisse der PR-Arbeit messbar zu machen und laufend zu evaluieren – das spart Ihnen auch intern Zeit und Sie haben stets guten Überblick.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL