Falstaff trägt als erstes Medium DACH-Zertifikat© Ian Ehm
Wolfgang M. Rosam
MARKETING & MEDIA Redaktion 10.10.2023

Falstaff trägt als erstes Medium DACH-Zertifikat

Österreichische Auflagenkontrolle, Schweizer WEMF und deutsche IVW attestieren mit dem multinationalen Gütesiegel verbreitete Auflage von 147.564 Exemplaren.

WIEN. Die führende Position des größten Magazins für kulinarischen Lifestyle im gesamten deutschsprachigen Raum wird ab sofort mit dem DACH-Zertifikat bestätigt. Es umfasst die geprüften Auflagen von Österreichischer Auflagenkontrolle (ÖAK), Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW) in Deutschland und WEMF AG für Werbemedienforschung in der Schweiz. Die verbreitete Auflage in der gesamten DACH-Region wird mit 147.564 Exemplaren attestiert. Sie setzt sich aus 63.016 Exemplaren in Deutschland (IVW, Q2/2023), 57.532 Exemplaren in Österreich (ÖAK, 1. HJ/2023) und 27.016 Exemplaren in der Schweiz (WEMF, 2023) zusammen.

„Falstaff ist der unangefochtene Marktführer in Österreich, Deutschland und der Schweiz. Das erstmals an ein Medium vergebene DACH-Zertifikat bringt zusätzliche Transparenz in die Erfolgsgeschichte des größten Magazins für kulinarischen Lifestyle. Falstaff ist das wirkungsstarke Premiumumfeld für effektive Kampagnen in der gesamten DACH-Region mit unabhängig geprüften und auditierten Reichweiten“, betont Herausgeber Wolfgang M. Rosam.

Das DACH-Zertifikat wird ausschließlich an Medien verliehen, die über eine aufrechte Mitgliedschaft in der ÖAK und IVW beziehungsweise einen gültigen Vertrag mit der WEMF verfügen. Das multinationale DACH-Zertifikat wird durch DACH Group Media Audit & Monitoring ausgestellt. Falstaff ist das erste Medium, welches das DACH-zertifikat tragen darf.
Über Falstaff

Falstaff ist mit einer verbreiteten Auflage von 147.564 Exemplaren und über 1.000.000 Unique Clients (Österreichische Web Analyse 08/23) das größte Magazin für kulinarischen Lifestyle im deutschsprachigen Raum. Mit einer beachtlichen Social-Media-Präsenz von 370.000 Followern auf Facebook und Instagram konnte das Magazin im ersten Halbjahr 2023 über 4,8 Millionen Reactions erzielen. Damit zählt Falstaff zu den interaktionsstärksten Genuss-Medien in sozialen Netzwerken weltweit. Zudem hat Falstaff über 480.000 Newsletter-Abonnenten, wobei die durchschnittliche Öffnungsrate bei einer Klickrate von 7,4 Prozent bei 36,4 Prozent liegt.

Weitere Informationen auf falstaff.com

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL