MARKETING & MEDIA
Focus Media Werbebilanz vom November 2022 © Focus
© Focus

Redaktion 10.01.2023

Focus Media Werbebilanz vom November 2022

Der November bilanziert mit einem „kleineren“ Minus zu den Vormonaten.

WIEN. Die klassische Werbung weist im November einen Rückgang von 1,3% in Relation zu 2021 aus und bleibt somit sehr zurückhaltend. Das Minus im Gesamtmarkt kommt nüchtern betrachtet aus fast allen Werbekanälen - so schließt TV mit -3% und Radio mit -2,6% ab. Im Bereich der Außenwerbung kommt es zu hoch divergenten Unterschieden in den einzelnen Gattungen – mit erfreulichen Steigerungen bei Ambient und Transport. Print ergab ein zartes Plus von 0,9% das sich durch die Steigerung der regionalen Zeitungen mit 16,4% zum Vorjahresmonat erklärt, während die anderen Printgattungen rückläufig performten. Mit einem Plus von 6,0% setzte Kino ein positives Signal und auch Online konnte die Talfahrt bremsen. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL