MARKETING & MEDIA
Föderl-Schmid in die Chefredaktion der "Süddeutschen" berufen © APA / Helmut Fphringer

Alexandra Föderl-Schmid.

© APA / Helmut Fphringer

Alexandra Föderl-Schmid.

Redaktion 19.03.2020

Föderl-Schmid in die Chefredaktion der "Süddeutschen" berufen

Ex-"Standard" Chefredakteurin war zuletzt "SZ"-Korrespondentin für Israel.

WIEN. Die ehemalige Standard-Chefredakteurin Alexandra Föderl-Schmid ist in die Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung berufen worden. Die 49-Jährige ist derzeit Korrespondentin für Israel und die Palästinensergebiete. Wie die SZ in ihrer Online-Ausgabe am Dienstagabend weiters mitteilte, soll nach der Entscheidung der Herausgeber Judith Wittwer neue Chefredakteurin werden und Föderl-Schmid Stellvertreterin.

Erstmals in der Geschichte der SZ soll damit eine Frau an der Spitze der Redaktion stehen. Wittwer (42) ist seit 2018 Chefredakteurin des Tages-Anzeigers in Zürich.

Wittwer soll die Redaktion künftig gemeinsam mit Wolfgang Krach führen. Kurt Kister scheidet nach 15 Jahren auf eigenen Wunsch aus der Chefredaktion der Süddeutschen Zeitung aus. Er wird der Redaktion weiter als Autor angehören. (red)

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL