MARKETING & MEDIA
Freudebringer verstärkt Partnernetzwerk © Freudebringer
© Freudebringer

Redaktion 10.06.2020

Freudebringer verstärkt Partnernetzwerk

Gemeinsam stark: Die Samplingagentur Freudebringer kooperiert mit hunderten Hotels und Campingplätzen in ganz Österreich.

WIEN. Österreich wird heuer zur Urlaubsdestination Nummer eins für die heimische Bevölkerung. Genau deshalb verstärkt die Agentur Freudebringer Ihr Partnernetzwerk im Tourismus. Mehr als 300 Hotels und Campingplätze verteilen bis zu 100.000 Produktproben und Samples.

Endlich. Viele freuen sich darauf, ihren Urlaub in Österreichs Tourismus-Hotspots und auch an ruhigeren Destinationen im Land doch antreten zu dürfen. „Österreich hat soviel zu bieten: wunderschöne türkisblaue Seen, die Berge und interessante Städte“, findet Niko Pabst, der selbst heuer in Österreich urlauben wird, „uns macht es große Freude den Urlaubern mit kleinen Goodies wie Shampoos, Magnesiumprodukten für Wanderer oder Lotions als Willkommensgruß, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern“.

Verteilt werden die Produkte, Proben und Samples diverser Unternehmen an den Rezeptionen von Hotels und Campingplätzen. Das wirkt, denn gerade RezeptionistInnen werden in Österreich als besonders freundliche Berufsgruppe wahrgenommen. Ein Image, das sich auf die Produkte überträgt. Nicht nur, dass durch die Produkte der Start in den Urlaub versüßt wird, kann durch die direkte Übergabe auch viel wertvolles Feedback aus der Zielgruppe gewonnen werden.

Insbesondere für innovative Ideen ist Feedback ein wichtiger Input für die Weiterentwicklung, weiß Pabst aus Erfahrung, „da agieren wir wie ein kleines Marktforschungsunternehmen“. Wer Interesse hat, kann die Verteilaktion zu einem umfassenden Markttest ausweiten.

Die Verteilung im touristischen Umfeld hat den Vorteil, dass Freudebringer sehr zielorientiert vorgehen kann. So kann unter anderem nach Wellnesshotels, Familienurlaub oder Wanderdestinationen geclustert werden. Auch die Verteilung auf Campingplätzen bietet ein zielgerichtetes Umfeld.

Touchpoint Sampling wirkt
Touchpoint Sampling ist eine erfolgreiche Marketingplattform und eine gute Ergänzung zur digitalen Welt. „Ich denke, manche Produkte muss man ausprobieren, angreifen, riechen, schmecken – einfach mit allen Sinnen erleben“, sagt Freudebringer-Projektleiterin Sarah Lena Fabi.

Das Besondere an Freudebringer sei, dass die Produkte und Samples von Experten, Vertrauenspersonen und Sympathieträgern persönlich übergeben werden. Der Erfolg gibt Freudebringer recht. Allein im Vorjahr wurden mehr als zwei Millionen Produktsamples in unterschiedlichen Umfeldern und Branchen verteilt.

Bei der Umsetzung hilft eine starke wie schnelle Logistik, das große Partnernetzwerk in vielfältigen Branchen und ein zielgruppengenaues wie unkompliziertes Samplingkonzept. „Wir schenken Freude, und das macht Lust auf mehr“, ist Niko Pabst überzeugt. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL