MARKETING & MEDIA
Frischer Wind bei DMB. © DMB.

Jürgen Vanicek, Leiter des Client Management, Michael Lorenz, Head of Creative Content, Marcello Demner, Head of New Business, Katharina Schmid, Head of Strategy.

© DMB.

Jürgen Vanicek, Leiter des Client Management, Michael Lorenz, Head of Creative Content, Marcello Demner, Head of New Business, Katharina Schmid, Head of Strategy.

Redaktion 17.09.2020

Frischer Wind bei DMB.

Der Chef der Beratung bei Demner, Merlicek & Bergmann / DMB., Jürgen Vanicek, wurde zum Mitglied der Geschäftsleitung bestellt.

WIEN. Nach zehn Jahren in der Schweiz hatte sich Jürgen Vanicek, 42, die Übersiedlung nach Wien anders vorgestellt. Der Anfang März, zwei Wochen vor dem Lockdown, als neuer Leiter des Client Managements von DMB. engagierte, digital höchst affine, Consultant hatte gerade einmal zwei Wochen Zeit, um die Kollegen kennenzulernen. Dann ging es mit allen ab ins Home-office. In dem halben Jahr, das seither vergangen ist, hat Vanicek den Bereich neu strukturiert, teilweise auch neu aufgestellt. Mit 1. September wurde er zum Mitglied der Geschäftsleitung von DMB. bestellt und unterstützt die DMB.- Mannschaft und ihre Kunden mit seinem strategischen und operativen Know-how, insbesondere im digitalen Kommunikationsbereich.

Jürgen Vanicek war davor zehn Jahre in Zürich tätig, davon sieben als Business Director und Mitglied der Geschäftsleitung der Y&R Group, Zürich. Bei Y&R war er verantwortlich für nationale und internationale Kunden, wie Procter & Gamble, UBS, Microsoft, Migros und Nestlé. Die Agenturgruppe hatte in der Schweiz 160 Mitarbeiter, und Vanicek konnte dort besondere Akzente setzen: Auf- und Ausbau des Leistungsportfolios von modern Campaigning bis hin zu Plattform-Business, Entwicklung und internationale Vermarktung von Digital-Produkten der Y&R Group. 2018 wechselte Jürgen Vanicek auf die Kundenseite und war bei der international tätigen Schweizer Apotheken- und Drogeriekette Dr. Bähler Dropa; er hatte dort die Gesamtverantwortung für die digitale Transformation für ein Familienunternehmen mit 120 Standorten in der Deutschschweiz.

Jürgen Vanicek blickt zuversichtlich in die Zukunft: "In den letzten Monaten habe ich das Team von DMB. kennen und schätzen gelernt. Talentierte Kollegen und Kolleginnen arbeiten zusammen für den Erfolg der Kunden. Wir haben in letzter Zeit einiges an New Business reingeholt, wie zuletzt Kores, Roche, Nespresso und demnächst endlich wieder einen Auto-Kunden. Wir sind auch erfolgreich im B2B-Geschäft unterwegs. Ich freue mich auf meine neue Herausforderung und auf viele spannende Projekte."

Marcello Demner: "Mit dem Engagement von Vanicek ist unserer COO Melanie Rönnfeld ein Coup geglückt. Er hat sich, noch dazu unter den erschwerten Bedingungen eines Lockdowns, großartig mit dem DMB.-Team verbunden und enorme Akzeptanz von Mitarbeitern und Kunden erworben. Man wird in nächster Zeit noch viel von ihm hören." (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL