MARKETING & MEDIA
Gelebte Regionalität © Tips (2)

"Tips"-Geschäftsführer Moritz ­Walcherberger.

© Tips (2)

"Tips"-Geschäftsführer Moritz ­Walcherberger.

Redaktion 02.04.2021

Gelebte Regionalität

Zum 35jährigen Jubiläum gibt es für "Tips" erfreuliche Kennzahlen bei der aktuell veröffentlichten Media-Analyse.

••• Von Martina Berger

LINZ. Das Coronavirus hat vieles verändert – das Interesse an ausführlich recherchierten, regionalen Nachrichten aus dem persönlichen Umfeld ist geblieben. „Eine Reichweite von 59,6 Prozent und damit 744.000 Leser bestätigen das hohe Interesse und die Spitzenposition von Tips in Oberösterreich. Als einzige regionale Wochenzeitung, die sich in OÖ-Besitz befindet, punktet Tips konstant mit dem Motto ‚total.regional'. Wie groß das Vertrauen in Tips ist, zeigten und zeigen auch die enormen Zugriffszahlen auf die regionale Corona-Berichterstattung auf Tips.at”, so der Verlag in einer Aussendung.

35 Jahre „Tips”

„Wir feiern heuer 35 Jahre Tips”, freut sich Tips-Chefredakteur und Geschäftsführer Josef Gruber, „und unsere gelebte und ehrliche Regionalität wird sowohl von Lesern als auch von Kunden besonders geschätzt. Unsere Redakteure und RegioPorter sind in der Region bestens vernetzt – das zeichnet uns aus. Um dies zu gewährleisten, haben wir 16 Geschäftsstellen in unserem Erscheinungsgebiet Oberösterreich und im Mostviertel. Wir sind und bleiben die meistgelesene Zeitung in Oberösterreich und konnten unsere Stärke auch in Niederösterreich mit 240.000 Lesern in unserem Verteilungsgebiet NÖ-West behaupten, was einer Reichweite von 16,7 Prozent entspricht”, so Gruber.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL