MARKETING & MEDIA
Heimat Wien neue Libro Lead-Agentur © Libro/Heimat Wien

Michaela Wohlmuth (Werbeleitung, Libro), Petra Jobstmann (Leitung Marketing, Prokuristin), Georg Feichtinger (Creative Director Heimat Wien) und Markus Wieser (Geschäftsführer Heimat Wien).

© Libro/Heimat Wien

Michaela Wohlmuth (Werbeleitung, Libro), Petra Jobstmann (Leitung Marketing, Prokuristin), Georg Feichtinger (Creative Director Heimat Wien) und Markus Wieser (Geschäftsführer Heimat Wien).

Redaktion 02.05.2018

Heimat Wien neue Libro Lead-Agentur

Die Nummer 1 beim Thema Schule positioniert sich neu.

WIEN. Schon Ende letzten Jahres setzte sich die Wiener Agentur im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation gegen vier namhafte Konkurrenten durch und überzeugte Libro mit Strategie, Markenverständnis und Erfahrung im Einzelhandel.
 
Eingängig, ansprechend, aktivierend – so präsentiert sich der frische Markenauftritt von Libro. Das Herzstück der Kampagne bildet eine Neuinterpretation des Wiener Liedes „Oh, du lieber Augustin“, das die Markenbotschaft auf den Punkt bringt: „Oh, zum Libro, da musst hin. Alle wollen hin“.
 
„Wir freuen uns schon sehr auf die Zusammenarbeit mit Heimat Wien. Wir wollten eine Kampagne, die eigenständig ist, mit geringerem Werbebudget einen hohen Wiedererkennungswert erzielt und zur Marke Libro passt. Heimat hat diese Anforderungen perfekt umgesetzt“, so Petra Jobstmann, Marketingleitung bei Libro.
 
Ziel der neuen Kampagne, die Hand in Hand mit einem Redesign von Heimat Wien geht, ist die strategische Neupositionierung des Unternehmens auf dem on- und offline hart umkämpften Markt für Schreibwaren und kleinere Geschenke.
 
Der kommunikative Fokus liegt dabei auf drei klar definierten Kernkompetenzen von Libro: Schule, Schenken, Staunen. „Kombiniert mit dem aktivierenden Claim ‚Da musst hin‘, wird die Marke so zur ersten Anlaufstelle für kleine Besorgungen aller Art“, so Georg Feichtinger, Kreativ-Chef von Heimat Wien.
 
Der neue Look & Feel findet sich in allen Kontaktpunkten, vom Flugblatt über Radio und Print bis hin zum PoS und Online-Auftritt, wieder. „Wir wollten nicht nur eine coole Kampagne machen, sondern Libro langfristig in den Köpfen neu verankern. Das gelingt mit einem Ohrwurm natürlich besonders gut“, fasst Heimat Wien-Geschäftsführer Markus Wieser die Neuausrichtung der Marke zusammen.
 
Heute startet die neue Kampagne der Nummer 1 bei Schule, Schenken, Staunen. Und in einem Punkt behält Wieser wohl Recht: „Überhören wird sie bestimmt niemand.“ (red)


Credits
Libro-Geschäftsführung: Michael Kremser, Susanne Schürz
Agentur: Heimat Wien
Tonstudio: Blautöne Media GmbH

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL