MARKETING & MEDIA
Heißer Cineasten-Sommer © Christoph Storn

Das bunte Programm bietet Spielfilme, Dokus – und Katzenvideos.

© Christoph Storn

Das bunte Programm bietet Spielfilme, Dokus – und Katzenvideos.

Redaktion 06.07.2018

Heißer Cineasten-Sommer

WIEN. Auch heuer wird beim Festival „frame[o]ut” im MuseumsQuartier an 16 Spielabenden bei freiem Eintritt ein spannendes Programm aus heimischen und internationalen Dokus, Spielfilmen und Experimentalfilmen gezeigt. Vor den Filmen finden jeweils Publikumsgespräche mit Filmschaffenden aus dem In- und Ausland sowie mit Gästen statt.

Eröffnung ist am 13. Juli mit dem mehrfach ausgezeichneten Spielfilm „The Rider” von Chloé Zhao als Österreich-Premiere. Am ersten Wochenende werden zudem die Gewinnerfilme des Austrian American Short Film-Festivals 2018 gezeigt.
Am 25. August steht erstmals das vom Publikum geliebte „Cat Video Festival Vienna” auf dem Programm. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL