MARKETING & MEDIA
Heißer Cineasten-Sommer © Christoph Storn

Das bunte Programm bietet Spielfilme, Dokus – und Katzenvideos.

© Christoph Storn

Das bunte Programm bietet Spielfilme, Dokus – und Katzenvideos.

Redaktion 06.07.2018

Heißer Cineasten-Sommer

WIEN. Auch heuer wird beim Festival „frame[o]ut” im MuseumsQuartier an 16 Spielabenden bei freiem Eintritt ein spannendes Programm aus heimischen und internationalen Dokus, Spielfilmen und Experimentalfilmen gezeigt. Vor den Filmen finden jeweils Publikumsgespräche mit Filmschaffenden aus dem In- und Ausland sowie mit Gästen statt.

Eröffnung ist am 13. Juli mit dem mehrfach ausgezeichneten Spielfilm „The Rider” von Chloé Zhao als Österreich-Premiere. Am ersten Wochenende werden zudem die Gewinnerfilme des Austrian American Short Film-Festivals 2018 gezeigt.
Am 25. August steht erstmals das vom Publikum geliebte „Cat Video Festival Vienna” auf dem Programm. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema