MARKETING & MEDIA
Herr Alfons bringt Platz © Philipp Lipiarksi
© Philipp Lipiarksi

Redaktion 19.10.2020

Herr Alfons bringt Platz

Storage-Butler Herr Alfons startet in Wien.

WIEN. Platz machen per Mausklick: Herr Alfons kommt nach Wien und denkt Storage-Lösungen neu und zeitgemäß. Herr Alfons holt die Sachen ab und bringt sie schnell, kostengünstig und umweltfreundlich wieder zurück – das innovative Service ist ab sofort unter www.herralfons.at buchbar.

Jeder kennt das: Die Wohnung zu klein, nicht genug Platz fürs Homeoffice, überfüllte Regale und Kleiderkästen, gleichzeitig hortet man viele Sachen, die man nicht braucht, aber von denen man sich nicht trennen möchte. Alles in ein Lager zu bringen ist zu aufwändig, zu kompliziert, es fehlen Zeit, Eigeninitiative und Fahrzeug.

Herr Alfons, der erste Storage-Butler in Wien, löst dieses Dilemma jetzt einfach per Mausklick. Er liefert passende Boxen, holt sie ab, verwahrt sie sicher und bringt sie innerhalb kürzester Zeit wieder zurück, sobald die Sachen benötigt werden – flexibel, ohne Bindefrist oder sonstige Bürokratie. Gerade für jene, die nur ein paar Boxen mit Saisongewand, der Weihnachtsdeko oder alten Studienunterlagen sicher und bequem einlagern wollen, ist Herr Alfons der ideale Anbieter und spart Zeit und Geld.

„Herr Alfons ist die maßgeschneiderte Platz-Lösung im urbanen Raum. Unsere Kunden sparen sich den oft mühsamen Weg zum Lagerraum. Die Sachen können einfach und bequem von der Couch aus bestellt und verwaltet werden“, erklärt Geschäftsführer Gernot Fitzko die Vorteile des Storagebutlers, „über die mobile Website funktioniert die Einlagerung und Retourlieferung ganz einfach mit einem Klick.“ Die umweltfreundlichen Kartonboxen werden zum gewünschten Zeitpunkt direkt von der Wohnung abgeholt oder geliefert – innerhalb des ersten Bezirks sogar nachhaltig mittels Elektro Cargo-Bike.

So funktioniert Herr Alfons
Auf www.herralfons.at können nach der Registrierung die gewünschte Anzahl an stabilen Kartonboxen bestellt werden. Sind die Boxen gepackt, vereinbart man online einen Abholtermin. Die Boxen werden gemeinsam versiegelt, von Herrn Alfons ins Lager gebracht und sicher verwahrt. Im virtuellen Lager können die Boxen einfach verwaltet und jederzeit mit wenigen Online-Schritten zurückgeholt werden. „Herr Alfons bringt die Boxen fast so schnell, wie wenn du sie aus dem Keller holst, schon am nächsten Werktag können die Boxen zur vereinbarten Uhrzeit zugestellt werden“, erklärt Geschäftsführer Gernot Fitzko.

Kostengünstige Einlagerung bereits ab einer Box möglich
Das innovative Storage-Service von Herr Alfons ist innerhalb Wiens bereits ab einer Box möglich. Die Box gibt es um 4,90 €, die Einlagerungskosten liegen bei 4,50 € pro Box und Monat. Für die Abholung und Rücklieferung werden jeweils 9,90 € verrechnet, weitere Boxen beim gleichen Abhol- oder Zustellvorgang kosten 1,90 €. „Im Vergleich zu klassischen Lagerplätzen, deren Mietkosten bei rund 500 Euro für einen Quadratmeter pro Jahr liegen, sind die Lagerung von beispielsweise fünf Boxen mit durchschnittlichen drei Abhol- und Lieferprozessen pro Jahr bei Herr Alfons mehr als hundert Euro günstiger – und dabei erspart man sich auch noch das Selberschleppen und den Weg zum Lager und retour“, rechnet Fitzko vor.

Herr Alfons ist Social Media Star
Herr Alfons ist eine Persönlichkeit – und im Internet schon eine Kultfigur. Seit Wochen berichtet er über die Entwicklung der Geschäftsidee. So hat sich der Storage-Butler zu einem echten Social Media-Hit entwickelt. In kurzen Videos spricht Herr Alfons über seine Beweggründe, ein Start-up zu gründen, über seine ersten Versuche, als Butler tätig zu sein und informiert über seine geplanten Schritte, das Business zum Leben zu erwecken. Innerhalb kürzester Zeit konnte er mit seinen Videos und amüsanten Botschaften bereits mehr als 250.000 Personen erreichen.

„Der sympathische Butler begeistert das Netz, die Follower erleben seine Entwicklung zum Geschäftsmann hautnah mit“, so Lukas Schütz, Geschäftsführer von Kesch, die mit der Markenentwicklung und dem Marketing und Vertrieb von Herr Alfons betraut wurden. Für die Social Media-Aktion stellen sich auch zahlreiche Influencer in den Dienst der Sache. „Ich kann mich nur schwer von meinen Kleidungsstücken trennen. Wenn ich Kleidung aussortiere, um Platz in meinem Schrank zu schaffen, bleibt in der Regel selten ein Auge im Hause Buchinger trocken. Doch dank Herrn Alfons, dem persönlichen Storage-Butler, ist nun endlich wieder Platz in meinem Kleiderschrank und von Trennungsschmerz keine Spur“, so Österreichs Top YouTuber und Kabarettist Michael Buchinger. „Weil ich die Dinge natürlich erst dann wieder so richtig vermisse, wenn ich sie nicht mehr habe, bin ich froh, dass ich mir die Boxen jederzeit wieder nach Hause bestellen kann. Herr Alfons ermöglicht das einfache, bequeme und umweltfreundliche Ein- und Auslagern von Dingen – ein Punkt für meine Liebesliste." (red)

Alle Infos auf www.herralfons.at
instagram: herralfons.official

 

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL