MARKETING & MEDIA
ikp sitzt für car2go am Steuer ikp

Bisher war das ikp-Team Kunde von car2go, nun ist's auch andersrum: (v.l.n.r.) Claudia Geist (ikp Wien), Daniel Hörer (Pressesprecher car2go Österreich), Moritz Arnold (Ikp Wien), Alexander Hovorka (car2go-Geschäftsführer Österreich).

ikp

Bisher war das ikp-Team Kunde von car2go, nun ist's auch andersrum: (v.l.n.r.) Claudia Geist (ikp Wien), Daniel Hörer (Pressesprecher car2go Österreich), Moritz Arnold (Ikp Wien), Alexander Hovorka (car2go-Geschäftsführer Österreich).

Redaktion 12.04.2017

ikp sitzt für car2go am Steuer

Seit Anfang Februar setzt der Free-Floating-Carsharing-Anbieter auf das Team aus der Museumstraße.

WIEN. ikp Wien hat vor Kurzem die PR-Agenden von car2go in Österreich übernommen: Seit Anfang Februar setzt der Free-Floating-Carsharing-Anbieter auf das Team aus der Museumstraße. Gemeinsam will man die Marktführerschaft auf der Straße auch in der Kommunikation spürbar machen.
 
Seit 2011 gehört car2go in Wien für mittlerweile 120.000 Kunden zum Alltag. In Kürze werden neben den bekannten smart- Modellen auch A-Klassen, CLA und GLA zum Stadtbild gehören – der ideale Anlass, seine Kommunikation auf neue Beine zu stellen. „Wir sind ein disruptives Unternehmen, haben aber mit Daimler einen der größten Mobilitätsplayer der Welt im Rücken. ikp hat in seiner Konzeption genau das verstanden und uns mit kreativen aber auch effizienten Maßnahmen überzeugt“, so Daniel Hörer, Pressesprecher für car2go in Österreich.

„car2go ist ja nicht nur Marktführer, sondern auch Erfinder des Free-Floating-Carsharings“, so Claudia Geist und Moritz Arnold von ikp Wien. „Das heißt, andere Anbieter haben von car2go gelernt; diesen Vorteil gilt es nun mit einem Mix aus Medienarbeit, innovativen PR-Kampagnen und Influencer Marketing herauszustreichen. Wir freuen uns sehr, diesen Weg gemeinsam mit car2go zu gehen.“ (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL