MARKETING & MEDIA
Investitionen  in mehr F&E © Mondi

Im neuen Prüflabor in Frantschach steht die Recyclingsfähigkeit von Verpackungen im Fokus.

© Mondi

Im neuen Prüflabor in Frantschach steht die Recyclingsfähigkeit von Verpackungen im Fokus.

Redaktion 30.09.2022

Investitionen in mehr F&E

WIEN. Vor wenigen Wochen hat die Mondi Gruppe an ihrem österreichischen Standort in Frantschach ein eigenes Prüflabor eröffnet, in dem die Recyclingsfähigkeit von Papierverpackungen mit papierfremden Komponenten, wie z.B. Barrierebeschichtungen, untersucht und Möglichkeiten zur Optimierung entwickelt werden.

Neue Pilotanlage
Bei Mondi Steinfeld in Deutschland wurde soeben mit dem Bau eines neuen F&E-Zentrums begonnen. Es wird Pilotproduktionslinien für sowohl kunststoff- als auch papierbasierte Verpackungen umfassen – von der Beschichtung, Folien­extrusion und Bedruckung bis hin zu Abfülllinien für verschiedene Produkte – sowie ein Analyselabor und ein Kundenzentrum. Die Investitionssumme für das neue F&E-Zentrum, das Ende 2023 fertig sein und in Betrieb gehen soll, liegt bei fünf Mio. €. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL