MARKETING & MEDIA
Jung von Matt/Donau und Ö3 bleiben zusammen © Karl Heinz Wellmann / CC_BY_SA_3_0

Jung von Matt/Donau betreut auch weiterhin Ö3

© Karl Heinz Wellmann / CC_BY_SA_3_0

Jung von Matt/Donau betreut auch weiterhin Ö3

Redaktion 24.01.2018

Jung von Matt/Donau und Ö3 bleiben zusammen

Langjährige Partnerschaft zwischen der Agentur und dem Radio-Primus wird um zumindest zwei weitere Jahre verlängert

WIEN. Jung von Matt/Donau konnte sich im Pitch um Ö3 gegen vier andere Agenturen durchsetzen. Die Zusammenarbeit ist mindestens für die nächsten zwei Jahre fixiert. Ö3 vertraut der Agentur aus Meidling seit vielen Jahren. Josef Koinig und Andreas Putz, Geschäftsführer Jung von Matt/Donau, über die Verteidigung des Etats: „Ö3 ist eine der stärksten Marken in unserem Land. Es freut und ehrt uns, dass wir Georg Spatt und sein Team einmal mehr überzeugen konnten.“ An den ersten sichtbaren Ergebnissen des Pitches wird bereits gearbeitet; zu sehen sein werden sie noch im Frühjahr.

Dazu Ö3-Senderchef Georg Spatt: „Jung von Matt kennt Ö3 sehr gut und sie können Ö3 sehr gut! Ich mag den professionell distanzierten und dabei immer wertschätzenden, kreativen Austausch mit dem tollen Team rund um die Köpfe Putz und Koinig und freue mich sehr über unsere Zusammenarbeit“, so der langjährige Ö3-Chef. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema