MARKETING & MEDIA
Kristallklare Aussichten Gasteiner

Gasteiner wirbt Out-of-Home.

Gasteiner

Gasteiner wirbt Out-of-Home.

Redaktion 20.06.2017

Kristallklare Aussichten

Gasteiner startet regionale Out-of-Home-Kampagne.

SALZBURG. Der österreichische Mineralwasserproduzent Gasteiner geht weitere Schritte in der Kommunikation und Wahrnehmung nach außen: Nach dem erfolgreichen Neuanstrich des Corporate Designs im April folgt nun eine regionale Out-of-Home-Kampagne, die den Genussmoment in den Fokus stellt. Ab Mitte Juni begleiten Plakate mit Plakatsprengung, City Lights sowie Poster Lights in Oberösterreich, Salzburg und Tirol das führende Mineralwasser aus den Hohen Tauern; Kreation und Umsetzung erfolgte durch die oberösterreichische Werbeagentur vorauerfriends.

Nach dem Relaunch im April lanciert das führende Mineralwasser aus Westösterreich Mitte Juni eine regionale Out-of-Home-Kampagne im Raum Oberösterreich, Salzburg und Tirol. Im Fokus der Aktion stehen Plakate, City Lights und Poster Lights an stark frequentierten Orten in den westlichen Bundesländern. „Der To Go-Trend betrifft mittlerweile nicht mehr nur Kaffee, sondern viele Bereiche der Lebensmittelindustrie. So wird auch Mineralwasser zunehmend unterwegs getrunken. Die Außenwerbung ist daher die ideale Form, diese To Go-Zielgruppe, zu der vor allem auch die Digital Natives zählen, anzusprechen“, kommentiert Christian Entmayr, Account Director der oberösterreichischen Werbeagentur vorauerfriends, die für Kreation sowie Umsetzung verantwortlich war.

Gasteiner Mineralwasser wird seit 1327 in Bad Gastein produziert und getrunken. Dabei konnte sich das heimische Traditionsunternehmen im Laufe der Jahre nicht nur im Einzelhandel, sondern ebenso in der Gastronomie etablieren. Um seinen frischen Markenauftritt zu unterstreichen und den neuen Claim „Gasteiner – Und der Moment ist Deiner“ in den Vordergrund zu rücken, setzt Gasteiner auf optische Reize. Insbesondere in Linz ist eine beeindruckende Formatsprengung zu sehen: Der Himmel in der Farbe Cyan, der Gasteiner Kristall sowie ein Stück der neu designten Gasteiner-Flasche ragen über das Plakat hinaus; damit fungiert sie als optimale Verlängerung der Social Media-Kampagne in den öffentlichen Raum mit einem hohen Wiedererkennungswert. (red)

Credits:
Agentur: vorauerfriends communications gmbh
Executive CD: Markus Seiringer
Creative Director: Patrick Haas
Account Director: Christian Entmayr, MSc
AD: Christian Laube
New Media Director: Susanne Kainz

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema