MARKETING & MEDIA
K.S.-Circle: "Drei. Es geht auch anders" K.S.-Circle

Florian Deutsch, Karin Strahner, Sabine Hogl, Christian Kohl und Bernhard Gily.

K.S.-Circle

Florian Deutsch, Karin Strahner, Sabine Hogl, Christian Kohl und Bernhard Gily.

Redaktion 18.05.2017

K.S.-Circle: "Drei. Es geht auch anders"

In Karin Strahners K.S.-Circle-Wirtschaftsclub ging es diesmal um das Thema Mobilfunk.

WIEN. "Kunden wollen wieder Fullservice-Anbieter", so der heimische Mobilfunkanbieter Drei. Mit einem monatlichen Datenvolumen von über 43.000 Terabyte - das sind zwei Drittel aller Daten, die in Österreich über Mobilfunknetze transferiert werden - und mit rd. 3,8 Mio. Kunden hat Hutchison Drei Austria es geschafft, in Österreich die Nummer zwei am Markt zu werden und erstmals über eine Dreiviertel Mrd. € umgesetzt. "Was war das Erfolgsrezept? Was bringt die Zukunft? 5G-Technik, LTE-Netzausbau, Tarife und unser Verhalten?" Sabine Hogl, Finanzvorstand der Hutchison Drei Austria GmbH, und Christian Kohl, Head of Business Sales, gaben Einblicke in eine spannende Entwicklung.

Es circelten und diskutierten u.a.: Werner Pillwein/Multikauf, Marion Pelzel/Estée Lauder, Stephanie Fuchs-Groszmann/FuchsundFreude, Martin Niederauer/Planter’s Club, Herbert Rieser/café+co, Daniela Heininger/Sensor Marktforschung, Wolfgang Maier/mconsulting, Didi Wohltan/Funk International, Bernhard Gily/"medianet" Verlag AG, Christoph Feichtenschlager/JDI-Industrial Innovation Management, Franz Englhofer/CorporateBiz, Peter Ostendorf/Schnitzelhaus und Florian Deutsch/Restaurant Schubert. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL

Ihr Kommentar zum Thema