MARKETING & MEDIA
KTHE und CS Hospiz starten 2021 gemeinsam mit einer bunten Jahreskampagne © KTHE
© KTHE

Redaktion 16.03.2021

KTHE und CS Hospiz starten 2021 gemeinsam mit einer bunten Jahreskampagne

Ab 01. März 2021 ist die neue Kampagne auf mehr als 300 24-Bogen-Plakaten zu sehen, zahlreiche Medien unterstützten den Printauftritt.

WIEN. Hätte Sterben eine Farbe, an welche denken wir zuerst? Schwarz, vermutlich. Aber warum kein beherztes Rot oder ein friedliches Gelb? Es ist immer noch ein Leben, es sind immer noch wir, die auch am Ende die Farben wählen. Der Angst und der Wut den Pinsel aus der Hand nehmen, umdenken, umfärben, unbunt in bunt verwandeln, sind Thema und Anliegen des CS Hospiz und der neuen Kampagne. Ist Schwarz, der Definition nach, die Abwesenheit von Farbe und Licht, ist der richtige Zeitpunkt, die Fenster zu öffnen und den Farben Raum zu geben, dem Schwarz die Kraft zu nehmen. Genau jetzt. Und jetzt Gelb. Und jetzt Rot …

Die Metamorphose wird auch in einem TV-Spot visualisiert und von Infoscreen unterstützt. "Eine Ode an das Schillern und Leuchten der Farben bis zum letzten Lebensmoment ist die neue Kampagne für das CS Hospiz Wien. Durch bestmögliche Schmerzlinderung bis zuletzt ist ein Verabschieden in Würde und Geborgenheit möglich. Ich danke KTHE für die famose Umsetzung und unseren Kooperationspartner, die pro bono Farbenbotschaft der Lebensbegleitung bis zuletzt für uns CS Hospiz Wien sind", so Sabina Dirnberger-Meixner, Leitung Kommunikation der CS. (red)

Credits
Auftraggeber: CS Hospiz Leiterin Öffentlichkeitsarbeit:
Sabina Dirnberger-Meixner
Agentur: Kobza and the Hungry Eyes (KTHE)
Geschäftsführung: Rudi Kobza
Creative Director: Cornelia Neidhardt
Konzept/Text: Nikolaus Leischko
Art Director: Christoph Pöll
Projektmanagement: Klaudia Winkler, Laura Minet  

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL