MARKETING & MEDIA
Kurier präsentiert die Schatzkammer „Oberösterreich“ © Kurier
© Kurier

Redaktion 29.10.2018

Kurier präsentiert die Schatzkammer „Oberösterreich“

Am 31. Oktober widmet sich die Premium-Magazinreihe "Kurier Trendo" der Schatzkammer „Oberösterreich“.

WIEN. Im neuen Premiummagazin „Oberösterreich“ (ET: 31.10.18) beweist der "Kurier" wieder seine Stärke in der regionalen Berichterstattung. Auf 116 Seiten öffnet die "Kurier Thema"-Redaktion, unter der Leitung von Anja Gerevini, die „Schatzkammer“ eines faszinierenden Bundeslandes. Zu Wort kommen bekannte oder besonders innovative Oberösterreicher, wie z.B. der literarische Shootingstar David Fuchs, der Hightech-Pionier Walter Kreisel, aber auch Bio-Strohhalm-Erfinder Daniel Auinger, der weltweit den Kunststofftrinkhalmen den Kampf angesagt hat.  Darüber hinaus werden kleine Genussmanufakturen genauso vorgestellt wie große Leitbetriebe und – passend zur Jahreszeit – dem Thema Kulinarik und Wild breiter Raum gewidmet.  

Steigende Reichweite im Oberösterreich
Kurier-Medienhaus Geschäftsführer Thomas Kralinger: „Oberösterreich ist die Lokomotive für die gesamte heimische Wirtschaft. Hier finden sich zahlreiche Hidden Champions und Weltmarktführer. Dazu kommt ein hoher Exportanteil von 27 Prozent. Indem wir diese Firmen und die Menschen dahinter vor den Vorhang bitten, wird "Kurier Oberösterreich" zur Visitenkarte eines ganzen Bundeslandes. Dass wir mit dieser Strategie richtig liegen, beweist ein Blick auf die aktuellen Zahlen der Mediaanalyse, denn auch in Oberösterreich konnte der "Kurier signifikant an Reichweite zulegen!“

Was "Kurier"-Chefredakteurin Martina Salomon an ihrem Heimatland schätzt, erklärt sie so: „Oberösterreich ist eine kraftvolle Region mit fleißigen Menschen, quasi Nettozahler innerhalb Österreichs. Das vorliegende Magazin erzählt mit viel Herz aus diesem Bundesland, das seine provinzielle Hymne längst überwunden hat.“

Wer mit der "Kurier Trendo"-Magazinserie angesprochen werden soll, erläutern Gesamtanzeigenleiter Stefan Lechner und Projektleiter Wolfgang Schwankl: „Auch im Jahr 2018 setzt der "Kurier" stark auf Regionalität. Neben der täglichen Berichterstattung direkt aus den Bundesländern in der Chronik setzt ein umfangreicher Regionalschwerpunkt auf zusätzliche Magazinprodukte wie z.B. "Trendo Oberösterreich". Der "Kurier" baut damit seine Rolle als Leitmedium in seinen Kernverbreitungsgebieten aus und stellt einen echten Mehrwert für Leser und Werbepartner dar."

Das 116 Seiten starke "Kurier Magazin Trendo" „Oberösterreich“ ist ab dem 31. Oktober zum Preis von 7,50 Euro im österreichischen Zeitschriftenhandel oder versandkostenfrei unter magazin@"Kurier.at erhältlich. (red)

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL