MARKETING & MEDIA
Megaboard und Wien Energie regen Autofahrer zum Umdenken an © Megaboard
© Megaboard

Redaktion 06.07.2021

Megaboard und Wien Energie regen Autofahrer zum Umdenken an

Der Energieanbieter wirbt an hochfrequentiertem Standort für mehr Umweltschutz.

WIEN. Wien Energie hat den hochfrequentierten Standort Praterstern für die Inszenierung des dichten E-Ladestellennetzes im Rahmen der neuen Markenkampagne gewählt. Warum? Eine hohe Anzahl Autofahrer, Öffi-Fahrer, Radfahrer und Fußgänger sind täglich am Praterstern unterwegs, und die Werbebotschaft erreicht effektiv die Kernzielgruppe.
 
Standort bis Ende November buchbar
Der neue Standort ist seit April 2021 Bestandteil des Megaboard- Portfolios und befindet sich an der Ecke Praterstern / Lassallestraße 1. Nicht nur der Standort zeichnet sich durch hohe Reichweite aus, sondern auch die Auswahl mehrerer Werbeflächen. Ob eine Formatsprengung über alle drei Flächen oder eine impactstarke Botschaft auf einer Fläche geplant, ist der Kreativität des Kunden überlassen.

„Wir freuen uns, den Praterstern als neuen Standort gewonnen zu haben“, so Megaboard Head of Sales, Heinz von Büren. „Der neue Standort wird voraussichtlich bis Ende November verfüg- und buchbar sein“, so von Büren weiter.

„Konsequentes Handeln verankern“ 
Wien Energie investiert bis 2030 mehr als eine Mrd. € in den Klimaschutz in Wien. „Es war Zeit, unser konsequentes Handeln auch in unserer Marke zu verankern. Unser neuer Markenauftritt 'Wer, wenn nicht wir' unterstreicht unser Bekenntnis zu Klimaschutz und Lebensqualität in Wien“, sagt Wien Energie-Kommunikationschefin Astrid Salmhofer. Es werden Sommerangebote und ein Herbstschwerpunkt in den nächsten Wochen und Monaten folgen. (red)

Kampagnen-Facts
Standort Praterstern / Fläche ABC zu 293, 205 und 98 m2
Kampagnen-Laufzeit: 01.06.2021–01.08.2021
Standortverfügbarkeit: bis voraussichtlich Ende November 2021

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL