MARKETING & MEDIA
meinbezirk.at auf Platz eins bei Kurzstudie zu Google News WILKE

Wolfgang Unterhuber, RMA-Chefredakteur

WILKE

Wolfgang Unterhuber, RMA-Chefredakteur

Redaktion 26.04.2016

meinbezirk.at auf Platz eins bei Kurzstudie zu Google News

Sichtbarkeit von Medien in der Google News Box erhoben.

WIEN. Otago Online Cosulting, eine Firma die sich auf Beratung in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung und Marketing spezialisiert hat, präsentiert eine neue Studie zum Thema Sichtbarkeit von Medien in der Google News Box. Die Fragestellung lautete dabei: Welche Online-Medien haben es geschafft, sich mit ihrer Berichterstattung rund um die Bundespräsidentenwahl in Google News zu behaupten? Und die Antwort lautet: Das Onlineportal der Regionalmedien Austria (RMA) meinbezirk.at erreichte den ersten Platz. Wolfgang Unterhuber, RMA-Chefredakteur ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden: „Mit unserer aktuellen Berichterstattung aus den Bezirken, den Bundesländern und aus der nationalen Redaktion konnten wir am Wahltag als eines der größten Online-Nachrichtenportale Österreichs offenbar die Informationen liefern, die unsere Userinnen und User gesucht haben.” Laut Otago kam besonders nach der ersten Hochrechnung Bewegung ins Feld. Den zweiten Platz - noch vor orf.at- holte sich dabei derstandard.at.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL