MARKETING & MEDIA
Mindshare setzt für Volvo E-Cube Social Media-Kampagne um © Volvo
© Volvo

Redaktion 30.01.2020

Mindshare setzt für Volvo E-Cube Social Media-Kampagne um

Auch heuer zieht der schwedische Premium-Automobilhersteller Volvo mit seinem Pop-up-Konzept „E-Cube“ beim Wiener Eistraum die Blicke der Besucher des Rathausplatzes auf sich.

WIEN. Auf zwei Stockwerken präsentiert man mit dem neuesten Mitglied der Plug-in Hybrid Familie – dem Volvo XC40 T5 Twin Engine-, wie erfolgreich „nachhaltig“ sein kann und feiert gleichzeitig die Premiere des neuesten Models aus der Plug-in Hybrid-Modellreihe. Mit der Einführung dieser Version beginnt eine neue Ära, denn damit steigt die Attraktivität für neue Kundengruppen, auf einen elektrifizierten Volvo umzusteigen. 

Um möglichst vielen den ambitionierten Volvo Nachhaltigkeitsplan im Volvo E-Cube vorzustellen und sie für eine Probefahrt zu begeistern, bindet, instruiert und betreut Mindshare für die Kommunikation auf den Social Media-Kanälen unter dem Hashtag #ecube im Mix Micro- und breiter aufgestellte Influencer mit Reichweiten von 5.000 bis 80.000 Followern in den Kategorien Familie und Unternehmer. Ziel ist es, das Entdecken der neuen nachhaltigen Welt von Volvo durch Emotionalisierung, die in einer Probefahrt münden soll, noch erlebbarer zu machen. Die Influencer durchlaufen die „E-Cube Experience“, also einen Besuch im E-Cube inklusive einer 90-minütigen Probefahrt und berichten mit Fotos und Kurzvideos über die technischen und praktischen Potenziale. Zudem rufen sie ihre Follower auf, sich für eine  Probefahrt anzumelden, die für vielbeschäftigte Städter besonders bequem am Wochenende stattfindet. Zusätzlich zur E-Cube Experience, die die Influencer mit ihren Communities teilen, agieren sie auch als Content-Ersteller. Sie kreiern Fotos und Videos für die „organische“ und Paid-Kommunikation von Volvo, www.mindshare.at, www.volvocars.at.

BEWERTEN SIE DIESEN ARTIKEL

TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL